Wählen Sie Ihre Nachrichten​

So werden luxemburgische Produkte in China vermarktet
Wirtschaft 6 Min. 19.10.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
"Luxfresh"

So werden luxemburgische Produkte in China vermarktet

Cargolux war im Januar 2015 Co-Founder des Joint Venture „Luxfresh“, das bezweckt, frische und hochwertige Produkte aus Europa auf einer Plattform für elektronischen Handel in Zhengzhou zu verkaufen.
"Luxfresh"

So werden luxemburgische Produkte in China vermarktet

Cargolux war im Januar 2015 Co-Founder des Joint Venture „Luxfresh“, das bezweckt, frische und hochwertige Produkte aus Europa auf einer Plattform für elektronischen Handel in Zhengzhou zu verkaufen.
(Foto: MDDI)
Wirtschaft 6 Min. 19.10.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
"Luxfresh"

So werden luxemburgische Produkte in China vermarktet

Wer hätte gedacht, dass man im chinesischen Onlinehandel Milch von Luxlait, Bier von Bofferding oder Weine von der Mosel vorfindet? Das Projekt „LuxFresh“ macht es möglich.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „So werden luxemburgische Produkte in China vermarktet“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „So werden luxemburgische Produkte in China vermarktet“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der chinesische Automobilzulieferer will hierzulande eine Tochtergesellschaft etablieren. Erstmal ist das Ziel des Konzerns aus Yangzhou seine ausländische Investitionen zu verwalten.
Noch bleibt unklar, welche Aktivitäten Jiangsu Olive Sensors in Luxemburg betreiben wird.