Wählen Sie Ihre Nachrichten​

So legt Erdogan die Sozialen Medien an die Kette
Wirtschaft 4 Min. 14.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

So legt Erdogan die Sozialen Medien an die Kette

Staatschef Erdogan begründet das neue Gesetz: „Diese Kanäle, in denen es von Lügen, Beleidigungen, Angriffen auf das Persönlichkeitsrecht und Rufmorden wimmelt, müssen reguliert werden.“

So legt Erdogan die Sozialen Medien an die Kette

Staatschef Erdogan begründet das neue Gesetz: „Diese Kanäle, in denen es von Lügen, Beleidigungen, Angriffen auf das Persönlichkeitsrecht und Rufmorden wimmelt, müssen reguliert werden.“
Foto: AFP
Wirtschaft 4 Min. 14.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

So legt Erdogan die Sozialen Medien an die Kette

Die Türkei verhängt Millionenstrafen gegen Facebook, Twitter und Co. Aber es wird nicht bei Geldbußen bleiben.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „So legt Erdogan die Sozialen Medien an die Kette“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Als erster westlicher Spitzenpolitiker seit dem Putschversuch plant der US-Außenminister einen Besuch in der Türkei. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan übte erneut scharfe Kritik an westlichen Staaten.
Der US-Außenminister John Kerry ist der erste westliche Spitzenpolitiker der nach dem Putschversuch einen Besuch in der Türkei plant.
Ein deutsches Fernseh-Satirevideo über den türkischen Präsidenten Erdogan ist in dessen Heimat nicht unentdeckt geblieben. Das dortige Außenministerium forderte den Stopp der Ausstrahlung. Sehen Sie hier das Video.
This handout photo taken and released on March 23, 2016 by the Turkish Presidency Press Office shows Turkish President Recep Tayyip Erdogan holding a joint press conference with the Romanian President following their meeting in Ankara on March 23, 2016.  / AFP PHOTO / TURKISH PRESIDENTIAL PRESS OFFICE / KAYHAN OZER / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - MANDATORY CREDIT "AFP PHOTO / TURKISH PRESIDENCY PRESS OFFICE / KAYHAN OZER" - NO MARKETING NO ADVERTISING CAMPAIGNS - DISTRIBUTED AS A SERVICE TO CLIENTS