Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sitz ohne Rückenlehne: Easyjet erntet Kritik
Wirtschaft 07.08.2019

Sitz ohne Rückenlehne: Easyjet erntet Kritik

Sitz ohne Rückenlehne: Easyjet erntet Kritik

Foto: Daniel Reinhardt/dpa
Wirtschaft 07.08.2019

Sitz ohne Rückenlehne: Easyjet erntet Kritik

"Wir bitten Sie, das Foto zu löschen": Ein Passagier wundert sich über eine fehlende Rückenlehne in einem Easyjet-Flugzeug – und kassiert vom Unternehmen eine pampige Antwort. Die bringt die Diskussion erst richtig in Gang.

(jt) - Gepäck, Sitzplatzreservierung oder frühes Einchecken: Wer mit einer Billigfluggesellschaft fliegt, muss für viele Leistungen extra bezahlen. Eine Rückenlehne sollte jedoch im Basispreis mit drin sein – sollte man meinen. Auf den sozialen Netzwerken macht seit Dienstag ein Foto aus dem Innenraum eines Flugzeugs der britischen Airline Easjyet die Runde. Darauf ist eine Passagierin zu sehen, die auf einem Sitz ohne Rückenlehne Platz genommen hat. Die Aufnahme soll auf einem Easyjet-Flug von London-Luton nach Genf entstanden sein.

"Wie kann das erlaubt sein?", schreibt der Nutzer, der das Foto auf Twitter geteilt hat, an Easyjet. Die Antwort des Unternehmens: "Vielen Dank, dass Sie uns darauf aufmerksam machen. Bevor wir dies untersuchen können, möchte ich Sie bitten, das Foto zu löschen und uns eine Direktnachricht mit mehr Informationen zu schicken, damit wir Ihnen bestmöglich helfen können."

Sie haben der Frau bestimmt das klimatisierte Luftstrom-Paket für die Wirbelsäule extra verrechnet. 

Die pampige Antwort der Fluggesellschaft heizt die Diskussion auf Twitter jedoch erst richtig an. Womöglich hat der PR-Mitarbeiter von Easyjet noch nie vom Streisand-Effekt gehört. "Sie wollen, dass jedermann das Foto postet? Verstanden!", kommentiert ein Nutzer unter das Bild mit der fehlenden Rückenlehne. "Sie haben der Frau bestimmt das klimatisierte Luftstrom-Paket für die Wirbelsäule extra verrechnet", witzelt ein anderer. 

Bis Mittwochmorgen wurde der Tweet von Matthew Harris bereits mehr als 19.000 Mal geteilt. 

Easyjet erklärte später, dass die Sitzreihe während des Fluges nicht benutzt wurde und außer Betrieb gewesen sei. Wäre die Maschine ausgebucht gewesen, wären den zwei betroffenen Reisenden alternative Flüge angeboten werden, so die Airline. 

Das Problem mit der fehlenden Rückenlehne besteht offenbar schon länger. Ein anderer Twitter-Nutzer postete ein Foto, das vergangenen Freitag während eines Flugs von London-Luton nach Berlin aufgenommen worden sein soll. Auch hier fehlt in einer Sitzreihe die Rückenlehne. Die Crew habe einigen Passagieren daraufhin angeboten, das Flugzeug gegen Zahlung einer Entschädigung zu verlassen, so der Nutzer.


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mit Hund und Katz auf Reisen
Es ist Sommer und die Ferne ruft! Wer aber Haustiere mit in den Urlaub nimmt oder diese in einer Pension lässt, muss einige Vorschriften beachten.
Wie günstig ist Fliegen?
Billig-Airlines haben den Verbrauchern in den vergangenen Jahren viel Freude bereitet, den etablierten Fluggesellschaften machten sie vor allem Sorgen. Doch die Zeit der ganz billigen Flugtickets scheint zu Ende zu gehen.
Die Luxemburger Airline Luxair hat in den vergangenen Jahren einen riesigen Veränderungsprozess durchgemacht.