Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Sitz der RTL Group bleibt in Luxemburg"
Der Bertelsmann-Konzern ist 75-Prozent-Eigentümer der in Luxemburg ansässigen RTL Group.

"Sitz der RTL Group bleibt in Luxemburg"

Bild: Guy Jallay
Der Bertelsmann-Konzern ist 75-Prozent-Eigentümer der in Luxemburg ansässigen RTL Group.
Wirtschaft 15.04.2019

"Sitz der RTL Group bleibt in Luxemburg"

Der überraschende Rückzug von CEO Bert Habets wirft Fragen über die Zukunft des RTL-Standorts Luxemburg auf.

(LW) - Nach dem Rücktritt von Vorstandschef Bert Habets kursieren in der Medienbranche Gerüchte über einen möglichen Abzug der RTL Group aus Luxemburg. Wie der Mediendienst DWDL berichtete, stehe Luxemburg auf der Achse Köln-Gütersloh – nicht nur im übertragenen Sinne – im Abseits. 

Der Journalist Thomas Lückerath warf am Montag im Sender 100,7 die Frage auf, ob Bertelsmann-Chef und Habets-Nachfolger Thomas Rabe neben seinem Hauptjob in Gütersloh noch Zeit habe, nebenher auch noch den Laden in Luxemburg zu schmeißen. Die "persönlichen und familiären Gründe", die als ausschlaggebend für Habets' Abschied genannt wurden, überzeugten Lückerath nicht. Der Rückzug des CEO sei zwar überraschend gekommen. Es sei aber unüblich, dass Habets im entsprechenden Kommuniqué nicht einmal zu Wort komme, obwohl familiäre Gründe den Ausschlag für seinen Rückzug gegeben haben sollen.

Seit 1. April ist Bertelsmann-Chef Thomas Rabe auch CEO der RTL Group.
Seit 1. April ist Bertelsmann-Chef Thomas Rabe auch CEO der RTL Group.
Bild: Archiv Luxemburger Wort

Der DWDL-Journalist glaubt zwar nicht, dass der RTL-Standort Luxemburg komplett aufgegeben werde. Allerdings gebe es Anzeichen dafür, dass Luxemburg an strategischer Bedeutung innerhalb des Bertelsmann-Konzerns verlieren und zur "einfachen" Filiale degradiert werden könnte. Bertelsmann habe in den vergangenen Wochen eine strategische Neuausrichtung seiner beiden deutschen Entitäten durchgezogen, so Lückerath. Luxemburg hatte in diesem Prozess nur die Zuschauerrolle inne. Kurz nachdem die Restrukturierung abgeschlossen war, reichte Bert Habets seinen Rücktritt ein.

Die Bertelsmann-Gruppe mit Sitz in Gütersloh hält derzeit 75 Prozent der Anteile an der in Luxemburg ansässigen RTL Group. Die Zentrale der Mediengruppe RTL Deutschland, einer Tochter der RTL Group, befindet sich wiederum in Köln. Oliver Fahlbusch, Head of Corporate Communications der RTL Group, betont auf Nachfrage des "Luxemburger Wort", dass Luxemburg Sitz der RTL Group sei und auch bleiben werde.

Die RTL Group erzielte im Vorjahr einen Umsatz von 6,5 Milliarden Euro, ein Plus von 2,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Nettogewinn der Gruppe sank jedoch um 9,6 Prozent auf 668 Millionen Euro. 



 


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Thomas Rabe, nouveau CEO de RTL Group
La démission, «pour raisons personnelles» de Bert Habets, de ses fonctions à la tête du premier groupe audiovisuel européen pousse l'ancien président du conseil d'administration de Bertelsmann à prendre sa suite, annonce lundi RTL Group.
ARCHIV - 26.03.2019, Berlin: Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender, steht nach der Bilanz-Pressekonferenz der Bertelsmann SE & Co. KGaA in der Bertelsmann-Repräsentanz. Rabe übernimmt die Führung der wichtigen Unternehmenstochter RTL Group. Er löst damit B. Habets als CEO ab, der aus persönlichen Gründen zurücktrete, wie die RTL-Gruppe am 01.04.2019 in Luxemburg mitteilte. Rabe bleibe in Personalunion Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa +++ dpa-Bildfunk +++