Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sicherer Hafen Gold
Wirtschaft 3 Min. 03.06.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Sicherer Hafen Gold

Sicherer Hafen Gold

Foto: LW-Archiv
Wirtschaft 3 Min. 03.06.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Sicherer Hafen Gold

Pierre LEYERS
Pierre LEYERS
Wenn die Spannungen steigen, bleibt die Flucht in Gold – Seit einem Jahr steigt der Kurs kontinuierlich, die 1.800-Dollar-Marke ist nicht mehr fern.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Sicherer Hafen Gold“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Sicherer Hafen Gold“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In den 1950er-Jahren wurden bei Machtum in der Mosel römische Münzen gefunden. Zu sehen sind sie im Geschichtsmuseum in Luxemburg.
Am Freitagmorgen stieg der Goldpreis wieder über die 1400-Dollar-Marke – zuletzt war dies im Spätsommer 2013 der Fall. Ein Grund für die Flucht ins Gold sind auch die aktuellen politischen Risiken.
This picture taken on June 20, 2019 shows a view of gold bracelets and accessories on display at a shop in the Sudanese capital Khartoum's gold market in its downtown district. - Shops selling gold in downtown Khartoum's famous gold market have reopened in recent days after they were largely shut earlier this month as part of an overall civil disobedience campaign launched by protest leaders in the wake of a deadly crackdown on demonstrators. (Photo by Yasuyoshi CHIBA / AFP)