Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schneider: "300 neue Stellen in Luxemburg"
Wirtschaft 04.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Amazon Europazentrale

Schneider: "300 neue Stellen in Luxemburg"

Die Europazentrale von Amazon befindet sich in Luxemburg.
Amazon Europazentrale

Schneider: "300 neue Stellen in Luxemburg"

Die Europazentrale von Amazon befindet sich in Luxemburg.
Foto: Anouk Antony
Wirtschaft 04.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Amazon Europazentrale

Schneider: "300 neue Stellen in Luxemburg"

Andreas ADAM
Andreas ADAM
Laut Wirtschaftsminister Etienne Schneider beabsichtigt der Online-Versandhändler Amazon in Luxemburg 300 neue Leute einzustellen. Bereits im September hatte es geheißen, dass Hunderte Stellen hier noch nicht besetzt seien.

(aa) - Laut Wirtschaftsminister Etienne Schneider beabsichtigt der Online-Versandhändler Amazon in Luxemburg 300 neue Leute einzustellen. Schneider bezieht sich in einem entsprechenden Tweet auf Gespräche mit Amazon-Gründer und CEO Jeff Bezos über Spacemining und die Zukunft der Europazentrale in Luxemburg. Die Gespräche fanden am vergangenen Wochenende in Seattle, im US-Bundesstaat Washington, statt.

Jeff Bezos interessiert sich neben dem Online-Handel auch für Medien und Raumfahrt. Er kaufte z.B. 2013 "The Washington Post" und gründete 2000 die Firma "Blue Origin" zur Durchführung suborbitaler Flüge mittels wiederverwendbarer Flugsysteme. Mitte Juni dieses Jahres sprach Jeff Bezos außerdem mit "The Telegraph" über seine Vision einer Industrialisierung des Weltraums.

Im Rahmen der Luxemburger SpaceResources.lu-Initiative hatte die Regierung kürzlich zusammen mit der “Société Nationale de Crédit et d’Investissement” (SNCI) und dem amerikanischen Space-Tech-Unternehmen Planetary Resources ein Kooperationsabkommen in Höhe von 25 Millionen Euro unterzeichnet. Planetery Resources ist in Redmond und damit wie Amazon im US-Bundesstaat Washington ansässig.

2003 hat Amazon erste Büros in Luxemburg-Grund eingerichtet, rund 1000 Angestellte arbeiten in Clausen und Kirchberg. 464 Stellen seien im Großherzogtum noch nicht besetzt, hatte der Konzern bereits im September mitgeteilt. Insofern dürfte der Tweet Schneiders diese Nachricht bestätigen.  


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Amazon zieht jetzt auch nach Kirchberg - und mietet dort Büroflächen in gleich drei Gebäuden. Die EU-Headquarters des Versandhändlers bleiben aber in Clausen.
Amazon EU headquarters in Luxembourg, located in Clausen.
Die Luxemburger Regierung hat zusammen mit der “Société Nationale de Crédit et d’Investissement” (SNCI) und dem amerikanischen Space-Tech-Unternehmen Planetary Resources ein Kooperationsabkommen unterzeichnet.
Kampf gegen Amazon: Rund 50 internationale Gewerkschafter haben am Freitag zu einem Protest vor dem EU-Sitz des Konzerns in Luxemburg aufgerufen.
30.9. Amazon Luxembourg / Piquet de Protestation Syndicats Europeens Foto:Guy Jallay