Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schluss mit dem Hin und Her um die LuxExpo
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 18.03.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Schluss mit dem Hin und Her um die LuxExpo

2018 hieß es nach langen Diskussionen: Die LuxExpo soll umziehen. Jetzt wird wieder diskutiert.

Schluss mit dem Hin und Her um die LuxExpo

2018 hieß es nach langen Diskussionen: Die LuxExpo soll umziehen. Jetzt wird wieder diskutiert.
Foto: LuxExpo
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 18.03.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Schluss mit dem Hin und Her um die LuxExpo

Marco MENG
Marco MENG
Hieß es 2012, die Messe bleibe in Kirchberg, wurde 2018 bekannt gegeben, die Messe soll doch umziehen. Nun heißt es wieder, vielleicht bleibe die LuxExpo doch dort, wo sie ist. Was soll das?
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Schluss mit dem Hin und Her um die LuxExpo“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wenig Gäste, viele Kosten – die Hotelbranche steckt in der Krise. Besonders hart trifft es die Hotels von Luxemburg-Stadt. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Städtetrips sind selten, Dienstreisen gibt es kaum noch.
Niemand da: Im Park Inn by Radisson werden derzeit nur wenige Gäste empfangen.
Wie ein Schaufenster zeigt „Luxexpo The Box“ auf Kirchberg, was heimische und überregionale Betriebe zu bieten haben. Die Messe sorgt für Millionenumsätze. Würde ihr aber ein neuer Standort guttun?
Luxexpo,The Box.Spring Break.Foto:Gerry Huberty
Tausende Interessierte besuchten in den letzten neun Tagen die Frühjahrsmesse in den Luxexpo-Hallen auf dem Kirchberg, um das Informationsangebot von 420 Ausstellern zu nutzen.
Die Wein- und Gastronomieausstellung Vinigast, seit Anbeginn der Messe das Herz der Veranstaltung, konnte sich über die meisten Besucher freuen.