Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schlichtung offiziell gescheitert: Ab Dienstag wird gestreikt
Wirtschaft 15.02.2017 Aus unserem online-Archiv
Pflegeheim "An de Wisen"

Schlichtung offiziell gescheitert: Ab Dienstag wird gestreikt

 Nächste Etappe im Streit zwischen Sodexo und OGBL: Pflegepersonal des Pflegeheims in Bettemburg treten nächste Woche in Streik.
Pflegeheim "An de Wisen"

Schlichtung offiziell gescheitert: Ab Dienstag wird gestreikt

Nächste Etappe im Streit zwischen Sodexo und OGBL: Pflegepersonal des Pflegeheims in Bettemburg treten nächste Woche in Streik.
Foto: Joaquim VALENTE
Wirtschaft 15.02.2017 Aus unserem online-Archiv
Pflegeheim "An de Wisen"

Schlichtung offiziell gescheitert: Ab Dienstag wird gestreikt

Im Streit um die Entlassung von 66 Mitarbeitern von Sodexo, dem Betreiber des Pflegeheims in Bettemburg, wurde das Schlichtungsverfahren offiziell als gescheitert anerkannt. Damit haben die betroffenen Mitarbeiter das Recht zu streiken.

(M.G.) - Am Mittwoch Nachmittag organisierten die Mitarbeiter des Centre Hospitalier Emile Mayrisch, der Stiftung Hëllef Doheem und der „Hommes pour personnes âgées“ Protestkundgebungen in Belair und Esch um ihre Kollegen des Pflegeheims „An de Wisen“ zu unterstützen.

Wie am 11. Februar bereits berichtet, riskieren 66 Mitarbeiter des Pflegeheims in Bettemburg ihren Arbeitsplatz zu verlieren, wenn der Betreiber Sodexo und die Gewerkschaft OGBL keine gemeinsame Lösung finden.

Die Gewerkschaft erhöht jetzt auf jeden Fall den Druck. Am Dienstag wurde das Schlichtungsverfahren offiziell als gescheitert anerkannt. Ab folgendem Dienstag treten die Mitarbeiter des Pflegeheims „An de Wisen“ nun in den Streik, so Nora Back (OGBL). Zusätzlich soll eine große Protestaktion des ganzen Sektors am Donnerstag vor dem Bettemburger Pflegeheim organisiert werden. Die Versorgung der Bewohner des Pflegeheims werde trotz Streik weiterhin gewährleistet, versichert die Gewerkschaft.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Laut OGBL greift die Direktion des Pflegeheimes „An de Wisen“ in Bettemburg auf "offensichtlich gesetzeswidrige und verfassungsfeindliche Mittel zurück".
Die Auseinandersetzung im Pflegesektor spitzt sich zu. Am Samstag wurde im Pflegeheim „An de Wisen“ in Bettemburg bereits zum vierten Tag in Folge gestreikt.
Die Auseinandersetzung zwischen Sodexo und OGBL spitzt sich zu. Ein Teil des Pflegepersonals kämpft um die Aufwertung der Gehälter. Ab Mittwochmorgen wird gestreikt.
6.6. Wi / Bettemburg / Pflegeheim an den Wisen / Streik OGB-L Foto:Guy Jallay
Nach zwei Jahren vergeblicher Schlichtungsversuche verkündete der Betreiber des Pflegeheims in Bettemburg am Donnerstag Abend überraschend die Entlassung von 66 Mitarbeitern.
CP OGBL décision scandaleuse de la maison de soins ?An de Wisen? Bettembourg. / Foto: Alain PIRON
Seit Januar 2017 können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern höhere Essensgutscheine von 10,80 Euro gewähren. Bislang profitieren aber nicht alle Beschäftigten davon. Eine Erklärung am Beispiel des Bankensektors.
Noch bei 8,40 euro oder schon 10,80 Euro? Bislang erhalten bei Weitem noch nicht alle Bezieher der Chèques-repas den neuen höheren Tarif.
Tag und Nacht stand Liane Kieffer ihrem kranken Ehemann zur Seite. Dann musste sie selbst ins Spital. Doch wer kann einen pflegenden Angehörigen schnell ersetzen?
Dass der pflegende Angehörige selbst eine Auszeit brauchen könnte oder einen Unfall erleidet, wird von den Familien oft nicht bedacht.