Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Martine Reicherts wird Vorstandsvorsitzende
Wirtschaft 10.06.2021
Saint-Paul Luxembourg

Martine Reicherts wird Vorstandsvorsitzende

Saint-Paul Luxembourg

Martine Reicherts wird Vorstandsvorsitzende

Foto: LW
Wirtschaft 10.06.2021
Saint-Paul Luxembourg

Martine Reicherts wird Vorstandsvorsitzende

Die 64-Jährige wird die erste Frau sein, die den Posten der Verwaltungsratspräsidentschaft bei Saint-Paul übernimmt.

Martine Reicherts wird neue Präsidentin des Verwaltungsrats von Saint-Paul Luxembourg S.A., dem Verlag des „Luxemburger Wort“, der seit April 2020 zur belgischen Gruppe Mediahuis gehört. Die Ernennung soll bei der nächsten Verwaltungsratssitzung im Juli bestätigt werden. Die 64-Jährige wird die erste Frau sein, die den Spitzenposten der luxemburgischen Mediengruppe einnimmt.

Martine Reicherts folgt auf François Pauly, der diesen Posten seit 2019 innehatte. Er legt sein Amt angesichts seiner kommenden Aufgaben als CEO der Banque Edmond de Rothschild nieder. 


Lokales, Neues Gebäude des Luxemburger Wort mit Logo, Howald, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Neues "Wort"-Gebäude nimmt Form an
Seit Mittwoch präsentiert sich der Schriftzug „Luxemburger Wort“ in großen Lettern und von Weitem erkennbar am künftigen Hauptsitz.

Die 64-jährige Luxemburgerin begann ihre Karriere als Anwältin in Luxemburg und ist ein bekanntes Gesicht an den Institutionen der Europäischen Union. Von 1984 bis 2018 war sie als hochrangige Beamtin an der EU-Kommission tätig und war unter anderem Sprecherin von Kommissionspräsident Jaques Santer.

Im Jahr 2014 war Martine Reicherts als EU-Justizkommissarin tätig und wurde ein Jahr später Generaldirektorin in den Bereichen Bildung, Jugend, Sport und Kultur. Seit 2018 ist sie Mitglied des Verwaltungsrats der Banque Centrale du Luxembourg und seit 2019 Präsidentin des Fonds National de Recherche.

Über ihre Nominierung sagt Martine Reicherts: „Ich bin gleichzeitig gerührt und geehrt, die Präsidentschaft von Saint-Paul Luxembourg zu übernehmen. Ich werde mich bemühen, allen Mitarbeitern und allen Lesern die menschlichen Qualitäten zur Verfügung zu stellen, die ich mir im Laufe meiner langen Karriere angeeignet habe.“

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Viel Luxemburg in der europäischen Hauptstadt
In Brüssel sind momentan wegen der Ratspräsidentschaft alle Scheinwerfer auf Luxemburg gerichtet. Doch auch hinter den Kulissen gibt es zahlreiche Luxemburger, deren Einfluss beachtlich ist.
Jean Asselborn & Jean-Claude Juncker
Personalwechsel in der EU-Kommission
Die Luxemburgerin Martine Reicherts wird neue Leiterin der Generaldirektion für Bildung und Kultur. Der Wechsel vollzieht sich im Zuge eines größeren Personalumbaus zum 1. September.
Martine Reicherts bekommt neue Aufgaben in der EU-Kommission.