Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Saftige Geldbuße für Luxaviation
Wirtschaft 2 Min. 30.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Saftige Geldbuße für Luxaviation

Luxaviation betreibt derzeit rund 90 Jets, 18 Propeller-Maschinen und 25 Helikopter.

Saftige Geldbuße für Luxaviation

Luxaviation betreibt derzeit rund 90 Jets, 18 Propeller-Maschinen und 25 Helikopter.
Foto: Pierre Matgé
Wirtschaft 2 Min. 30.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Saftige Geldbuße für Luxaviation

Marco MENG
Marco MENG
Das Geschäft mit Business-Jet-Flügen strauchelt – da kommt für den Luxemburger Betreiber noch eine Geldstrafe hinzu: „Wir werden das durchstehen“, sagt Firmengründer Patrick Hansen.

Ein fehlender Mausklick – und schon kostet es mehr als eine halbe Million Euro Strafe ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxaviation fusioniert mit Abelag
Die neue Firmengruppe für Business-Flüge verfügt nach eigenen Angaben über 300 Mitarbeiter und über 50 Flugzeuge in den Benelux-Ländern, Deutschland und Frankreich.