Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ryanair fliegt nach Barcelona
Wirtschaft 25.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Winterflugplan 2017 vorgestellt

Ryanair fliegt nach Barcelona

Ryanair hat sein Winterflugprogramm 2017 ab Findel vorgestellt.
Winterflugplan 2017 vorgestellt

Ryanair fliegt nach Barcelona

Ryanair hat sein Winterflugprogramm 2017 ab Findel vorgestellt.
Foto: Serge Braun
Wirtschaft 25.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Winterflugplan 2017 vorgestellt

Ryanair fliegt nach Barcelona

Ryanair hat am Mittwochmorgen seinen neuen Winterflugplan 2017 vorgestellt. Künftig wird die Billigfluggesellschaft auch Barcelona anfliegen.

(miz) - Ryanair hat am Mittwochmorgen seinen neuen Winterflugplan ab Findel vorgestellt. Ab Oktober 2017 wird die Billigfluggesellschaft auch Barcelona in ihr Programm aufnehmen. Gleich vier Mal pro Woche will Ryanair die spanische Stadt ansteuern. Zielflughafen wird El Prat werden.

Die Fluggesellschaft wird im Winter auch ihr Angebot für Porto und Lissabon ausbauen: Porto soll dann sechs Mal pro Woche angeflogen werden, Lissabon fünf Mal.

Insgesamt kündigt die Airline 30 Flüge pro Woche ab Luxemburg an und fliegt ab der Wintersaison sechs Destinationen (Barcelona, London, Porto, Lissabon, Madrid und Mailand) an. Das Unternehmen rechnet voraussichtlich mit etwa 450.000 Passagieren pro Jahr und will künftig die Nummer zwei der Fluggesellschaften in Luxemburg werden. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ryanair ist im Passagierbereich der Platzhirsch am rheinland-pfälzischen Regionalflughafen Hahn im Hunsrück. Zum Winter streichen die Iren ihr Angebot dort zusammen. Anders ist die Lage in Luxemburg.
(FILES) This file photo taken on September 21, 2017 shows a Ryanair plane landing at Dublin Airport on September 21, 2017. 
Ryanair on December 20, 2017 hailed a "positive and successful" meeting with pilots' representatives, following unprecedented talks as the Irish no-frills airline takes the first steps towards union recognition. / AFP PHOTO / Paul FAITH
Als die Billigairline im Frühjahr 2016 erklärte, Luxemburg anzufliegen, wurde Marketingchef Kenny Jacobs deutlich: Eine Million Passagiere sei das Ziel. Fast die Hälfte sieht Ryanair mit dem Winterplan 2017 nun schon in Reichweite.
Die Iren rechnen am Findel nun bereits mit über 450000 Passagieren pro Jahr.
Sommerflugplan 2017 vorgestellt
Am Flughafen Hahn hat Ryanair zwei neue Destinationen für die Sommersaison 2017 vorgestellt. Die Billigfluggesellschaft wird künftig auch Neapel und Ponta Delgada anfliegen. Mailand wird indes gestrichen.
Kein Sommerflugplan für Ryanair
Wie geht es mit Ryanair am Flughafen Hahn weiter? Am Sonntag landete die erste Maschine der Billigfluggesellschaft in Luxemburg. Ein Sommerflugplan der Billigariline für Frankfurt-Hahn lässt aber auf sich warten.
Der Platzhirsch im Passagiergeschäft, der irische Billigflieger Ryanair, hat seinen Vertrag mit dem Airport für fünf Jahre verlängert. Das sorgt im Hunsrück für eine gewisse Zuversicht.
Ryanair kürzt Flugplan am Flughafen Hahn
Es sind genau die beiden Ziele, die Ryanair ab September von Luxemburg aus anbieten will: London und Porto sollen in Zukunft seltener ab Flugahfen Hahn angeflogen werden als bisher.
Die Flüge nach London und Porto werden ab September auch von Luxemburg aus angeboten.