Wählen Sie Ihre Nachrichten​

RTL Radio stellt Fensterprogramm für Großregion ein
Wirtschaft 03.12.2013

RTL Radio stellt Fensterprogramm für Großregion ein

RTL Radio stellt sein im Dezember 2008 gestartetes regionales Fensterprogramm für Luxemburg, das Saarland und Teile von Rheinland-Pfalz ein, das bestätigte Geschäftsführer Holger Richter der radioWOCHE auf Nachfrage.

RTL Radio stellt sein im Dezember 2008 gestartetes regionales Fensterprogramm für Luxemburg, das Saarland und Teile von Rheinland-Pfalz ein, das bestätigte Geschäftsführer Holger Richter der radioWOCHE auf Nachfrage.

Das inhomogene Sendegebiet und die Vermarktung über Landes- und Bundesländergrenzen hinweg hätten sich als schwierig erwiesen. Damit kehrt das bundesweit verbreitete RTL Radio am 23. Dezember 2013 um 19 Uhr wieder auf seine beiden angestammten Luxemburger UKW-Frequenzen 97,0 MHz und 93,3 MHz zurück.