Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rollt der Ball, läuft das Geschäft
Wirtschaft 4 Min. 13.06.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Rollt der Ball, läuft das Geschäft

Kleine Bilder, großes Geschäft: Die Panini-Gruppe erwirtschaftete im Jahr 2015 einen Umsatz von mehr als 522 Millionen Euro.

Rollt der Ball, läuft das Geschäft

Kleine Bilder, großes Geschäft: Die Panini-Gruppe erwirtschaftete im Jahr 2015 einen Umsatz von mehr als 522 Millionen Euro.
Foto: Guy Jallay
Wirtschaft 4 Min. 13.06.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Rollt der Ball, läuft das Geschäft

Mara BILO
Mara BILO
Endlich geht's los: Die heiß ersehnte Fußball-Weltmeisterschaft (WM) beginnt. Natürlich sind auch Portugal, Belgien, Deutschland und Frankreich mit von der Partie. Das freut nicht nur die Luxemburger Geschäftswelt.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Rollt der Ball, läuft das Geschäft“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Produkt Fußball-Weltmeisterschaft hat zuletzt einige Kratzer erlitten und der Weltverband FIFA bemüht sich auch nicht wirklich darum, dass keine weiteren hinzukommen.
Nun ist es offiziell. Bei der WM in Russland werden erstmals beim wichtigsten Fußball-Turnier Videoaufnahmen zur Überprüfung von Schiedsrichter-Entscheidungen genutzt. FIFA-Präsident Gianni Infantino glaubt, dass der Fußball damit gerechter wird.
Ob es dank des Videoschiedsrichters nun nicht mehr zu heiß diskutierten Szenen kommt?
Kommentar zur Mammut-WM
Die FIFA hat beschlossen, die WM 2026 mit 48 Teams auszutragen. Diese Entscheidung stößt auf viel Unverständnis. Ein Kommentar von Kevin Zender.
FIFA president Gianni Infantino arrives to deliver a speech during The Best FIFA Football Awards 2016 ceremony, on January 9, 2017 in Zurich. / AFP PHOTO / Fabrice COFFRINI
„Football Hallelujah!“ im MHVL
Für die einen ist es das nervigste Dauerthema überhaupt, für die anderen gilt es als die schönste Nebensache der Welt: Fußball. Die Ausstellung „Football Hallelujah!“ nähert sich der kollektiven Ballliebe und erklärt, warum Fußballkultur religiöse Züge hat.
Expo “Football Hallelujah!“ - Musée d’Histoire de la Ville de Luxembourg, le 04 Octobre 2016. Photo: Chris Karaba