Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rollt der Ball, läuft das Geschäft
Wirtschaft 4 Min. 13.06.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Rollt der Ball, läuft das Geschäft

Kleine Bilder, großes Geschäft: Die Panini-Gruppe erwirtschaftete im Jahr 2015 einen Umsatz von mehr als 522 Millionen Euro.

Rollt der Ball, läuft das Geschäft

Kleine Bilder, großes Geschäft: Die Panini-Gruppe erwirtschaftete im Jahr 2015 einen Umsatz von mehr als 522 Millionen Euro.
Foto: Guy Jallay
Wirtschaft 4 Min. 13.06.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Rollt der Ball, läuft das Geschäft

Mara BILO
Mara BILO
Endlich geht's los: Die heiß ersehnte Fußball-Weltmeisterschaft (WM) beginnt. Natürlich sind auch Portugal, Belgien, Deutschland und Frankreich mit von der Partie. Das freut nicht nur die Luxemburger Geschäftswelt.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Rollt der Ball, läuft das Geschäft“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In unserer Kolumne „Kator“ sammeln „Wort“-Redakteure und -Autoren ihre persönlichen Gedanken rund um die Fußball-WM in Katar.
10.11.2022, Berlin: Die Zuschauer reagieren auf die verpasste Torchance beim WM-Spiel Deutschland gegen Japan. Foto: Lena Lachnit/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Sieben Redakteure des „Luxemburger Wort“ erklären, ob und weshalb sie sich die Spiele in Katar anschauen beziehungsweise warum sie wegschauen.
TOPSHOT - This picture taken on November 16, 2022 shows a woman walking past a sign along the Corniche in Doha, ahead of the Qatar 2022 World Cup football tournament. (Photo by Mariana SUAREZ / AFP)
Das Produkt Fußball-Weltmeisterschaft hat zuletzt einige Kratzer erlitten und der Weltverband FIFA bemüht sich auch nicht wirklich darum, dass keine weiteren hinzukommen.
Kommentar zur Mammut-WM
Die FIFA hat beschlossen, die WM 2026 mit 48 Teams auszutragen. Diese Entscheidung stößt auf viel Unverständnis. Ein Kommentar von Kevin Zender.
FIFA president Gianni Infantino arrives to deliver a speech during The Best FIFA Football Awards 2016 ceremony, on January 9, 2017 in Zurich. / AFP PHOTO / Fabrice COFFRINI
„Football Hallelujah!“ im MHVL
Für die einen ist es das nervigste Dauerthema überhaupt, für die anderen gilt es als die schönste Nebensache der Welt: Fußball. Die Ausstellung „Football Hallelujah!“ nähert sich der kollektiven Ballliebe und erklärt, warum Fußballkultur religiöse Züge hat.
Expo “Football Hallelujah!“ - Musée d’Histoire de la Ville de Luxembourg, le 04 Octobre 2016. Photo: Chris Karaba