Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rifkin-Studie: Die Zukunftsmacher
Wirtschaft 3 Min. 02.09.2016
Exklusiv für Abonnenten

Rifkin-Studie: Die Zukunftsmacher

Jeremy Rifkin war im Mai in Luxemburg und hörte sich die Vorschläge der hiesigen Experten an.

Rifkin-Studie: Die Zukunftsmacher

Jeremy Rifkin war im Mai in Luxemburg und hörte sich die Vorschläge der hiesigen Experten an.
Troisième Revolution Industrielle, Pierre Guersing
Wirtschaft 3 Min. 02.09.2016
Exklusiv für Abonnenten

Rifkin-Studie: Die Zukunftsmacher

Laurent SCHMIT
Laurent SCHMIT
Im November wird der US-Politikberater Jeremy Rifkin seine Studie über Luxemburgs künftiges Wirtschaftsmodell vorstellen. In den letzten Monaten diskutierten 250 Akteure über seine Ideen – teils begeistert, teils skeptisch.

Von Laurent Schmit

Vernetzte Häuser, geteilte Autos und eine komplett digitalisierte Wirtschaft: Vor knapp einem Jahr stellte Jeremy Rifkin seine Vision einer dritten industriellen Revolution vor.

Regierung und Handelskammer haben ihn beauftragt, sein Konzept auf Luxemburg anzuwenden. Rifkin erhalte 450 000 Euro und das Land „ein neues Wirtschaftsmodell“, wie Wirtschaftsminister Etienne Schneider damals erklärte.

Doch gleich nach Rifkins Vortrag im September 2015 kamen jene Zweifel auf, die die Studie seither begleiteten: Sind diese Ideen in Luxemburg umsetzbar? ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Erneuerbare Energien: Der Solarstrom vor dem Durchbruch
Ein neuer Boom der Fotovoltaik zeichnet sich ab. Es ist eine weitere Etappe in der wechselhaften Entwicklung in Luxemburg. Die Regierung hat eine neue Förderung beschlossen, doch es bleiben einige Hürden für jene, die auf die Energie der Sonne setzen wollen.
In Luxemburg braucht es zwei bis drei Jahre, bis eine Solaranlage die Energie erzeugt hat, die zur Produktion, dem Transport und der Installation der Module nötig war.
Neues Wirtschaftsmodell: Die Zukunft laut Rifkin
Luxemburg wird zum „Lernlabor“ für Jeremy Rifkins Vision einer Dritten Industriellen Revolution. An diesem Donnerstag stellt der Wirtschaftsminister das Projekt im Wirtschaftsausschuss der Chamber vor.
20.5. Wi / Nouv Centre de Conferences Kirchberg / Kongress Fiabci / Jeremy Rifkin , Foto:Guy Jallay
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.