Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Renaud Persiani wird neuer Country Manager von Cisco
Wirtschaft 24.01.2022
Wachstumschancen

Renaud Persiani wird neuer Country Manager von Cisco

Der 49-Jährige Persiani arbeitet seit sieben Jahren bei Cisco Luxemburg im Country Digital Acceleration Team.
Wachstumschancen

Renaud Persiani wird neuer Country Manager von Cisco

Der 49-Jährige Persiani arbeitet seit sieben Jahren bei Cisco Luxemburg im Country Digital Acceleration Team.
Foto: Cisco
Wirtschaft 24.01.2022
Wachstumschancen

Renaud Persiani wird neuer Country Manager von Cisco

Renaud Persiani tritt die Nachfolge von Romain Siebenaler an, der in den Ruhestand geht.

(mab) - Das Telekommunikationsunternehmen Cisco hat einen neuen Country Manager: Renaud Persiani tritt die Nachfolge von Romain Siebenaler an, der in den Ruhestand geht. Das teilte das Unternehmen am Montag mit.


Mit der „Smart Booking“-App reserviert man sich seinen Arbeitsplatz, wenn man ins Büro kommt.
Sicherheit im Homeoffice: Brenzlige Angelegenheit
Von zu Hause arbeiten ist das „New Normal“ geworden – fehlende Sicherheitsmaßnahmen rufen immer wieder die Internetfeuerwehr auf den Plan.

Der 49-Jährige Persiani arbeitet seit sieben Jahren bei Cisco Luxemburg im Country Digital Acceleration Team. Zuvor war er in der luxemburgischen Niederlassung von Telindus und bei der Post tätig. 

"Die aktuellen Dynamiken im Zusammenhang mit hybridem Arbeiten und Cybersicherheit bieten echte Wachstumschancen für uns und unsere lokalen Partner“, wird Persiani in der Mitteilung des Unternehmens zitiert. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema