Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Reifenhersteller Goodyear: Luxemburger Kihn bekommt hohen Führungsposten
Jean-Claude Kihn (56) wird Goodyear auf den Märkten Europa, Afrika und Mittlerer Osten steuern.

Reifenhersteller Goodyear: Luxemburger Kihn bekommt hohen Führungsposten

Foto: Goodyear
Jean-Claude Kihn (56) wird Goodyear auf den Märkten Europa, Afrika und Mittlerer Osten steuern.
Wirtschaft 02.12.2015

Reifenhersteller Goodyear: Luxemburger Kihn bekommt hohen Führungsposten

Er macht Karriere im amerikanischen Akron beim Reifenhersteller Goodyear: Der Luxemburger Jean-Claude Kihn.

Goodyear hat den Luxemburger Jean-Claude Kihn zum Präsidenten der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) ernannt. Zurzeit noch Präsident der Geschäftseinheit Lateinamerika, wird Kihn seine neue Aufgabe zum 1. Januar 2016 übernehmen. Er tritt somit die Nachfolge von Darren R. Wells an, der das Unternehmen im Frühjahr 2016 verlassen wird.

"Jean-Claude Kihn bringt Führungs- und Geschäftserfahrung aus all unseren Regionen mit“, sagte Goodyear Chairman und CEO Richard J ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema