Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Recherchieren auf Red Bull
Wirtschaft 1 4 Min. 16.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Das Buch zu den "Panama Papers"

Recherchieren auf Red Bull

Das Buch zum "größten Leak aller Zeiten" scheitert an seinem Anspruch.
Das Buch zu den "Panama Papers"

Recherchieren auf Red Bull

Das Buch zum "größten Leak aller Zeiten" scheitert an seinem Anspruch.
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Wirtschaft 1 4 Min. 16.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Das Buch zu den "Panama Papers"

Recherchieren auf Red Bull

Laurent SCHMIT
Laurent SCHMIT
Energiedrinks halfen den Journalisten Bastian Obermayer und Frederik Obermaier die Recherche im "größten Leaks aller Zeiten" zu bewältigen. Doch ihr Buch zu den „Panama Papers“ kratzt lediglich an der Oberfläche der Offshore-Welt und zeigt damit die Grenzen des Leak-Journalismus.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Recherchieren auf Red Bull“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Recherchieren auf Red Bull“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach Offshore-Enthüllungen
Die „Panama Papers“ haben das kleine Land in Mittelamerika in kein gutes Licht gerückt. Jetzt zeigt sich die Regierung bereit, bei der Bekämpfung von Steuerflucht stärker mitzuziehen.
View of the entrance of Mossack Fonseca headquarters at Panama city on April 13, 2016. 
Police on Tuesday raided the headquarters of the Panamanian law firm whose leaked Panama Papers revealed how the world's wealthy and powerful used offshore companies to stash assets. / AFP PHOTO / Ed Grimaldo
Der britische Kritiker von Steuerparadiesen Richard Murphy hat bei seiner Konferenz in Luxemburg kein Blatt vor den Mund genommen. Für ihn bleibt Luxemburg eine Steueroase, die anderen Ländern schadet. Doch er sieht auch eine Alternative.
Der Ökonom Richard Murphy hasst weder die Märkte, noch den Staat. Es brauche ein Gleichgewicht zwischen beiden.
Evasion fiscale des multinationales
Dix jours après les révélations des «Panama Papers», la Commission européenne a présenté mardi à Strasbourg, de nouvelles mesures pour lutter contre l'opacité fiscale des multinationales.
Mardi à Strasbourg, des manifestants ont demandé à l'UE d'agir contre l'évasion fiscale.
Ein Datenleck bei einem Verwalter von Briefkastenfirmen, die Kanzlei Mossack Fonseca in Panama, bringt nach Recherchen internationaler Medien Spitzenpolitiker und Sportstars in Erklärungsnot, die Offshore-Geschäfte getätigt haben sollen.