Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Qualitätsschokolade: Produzieren für die Nische
Wirtschaft 4 Min. 02.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Qualitätsschokolade: Produzieren für die Nische

Qualitätsschokolade ist im Trend. Auch die Chocolaterie des Tricentenaire in Bissen setzt darauf.

Qualitätsschokolade: Produzieren für die Nische

Qualitätsschokolade ist im Trend. Auch die Chocolaterie des Tricentenaire in Bissen setzt darauf.
Julien Ramos / Imagify
Wirtschaft 4 Min. 02.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Qualitätsschokolade: Produzieren für die Nische

Laurent SCHMIT
Laurent SCHMIT
Das Verarbeiten fairer Schokolade birgt Hürden auf der Suche nach dem perfekten Geschmack. Die Chocolaterie des Tricentenaire und die Bäckerei vum Séi nahmen die Herausforderung aus unterschiedlichen Motivationen an.

Von Laurent Schmit

Weiße Wände, weißer Boden, Maschinen und Geräte aus blank geputztem Edelstahl, dazwischen die Arbeiter in Kitteln und mit weißen Hauben – die Hygiene erfordert es. Seit sechs Jahren produzieren 15 Arbeiter mit einer Behinderung und drei Chocolatiers Pralinen und seit kurzem auch Tafelschokolade in den Ateliers des Tricentenaire in Bissen.

„Von Beginn an war klar, dass wir nur fair gehandelte Schokolade verarbeiten wollten“, erzählt Jérôme Colson, der die Ateliers leitet ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Faire Schokolade: Bittersüßer Genuss
Der Schokohase ist tot, nun geht es ums Gewissen. Fair gehandelte Schokolade verspricht dem Konsumenten dieses gute Gewissen. Doch trotz 25 Jahren Präsenz in Luxemburg, bleibt die faire Variante ein Nischenprodukt. Das hat mehrere Ursachen.
Fairtrade Letzebuerg presented its balance sheet for 2014
Les produits Fairtrade progressent dans l'opinion
Un sondage TNS Ilres réalisé en décembre auprès de 507 personnes de plus de 16 ans montre l'évolution de ces produits issus du commerce équitable dans l'opinion publique. Une perception en nette progression ces dernières années.