Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Preisschock 1973: Die Erdölkrise trifft die Wirtschaft hart
Wirtschaft 6 Min. 27.08.2020
Exklusiv für Abonnenten

Preisschock 1973: Die Erdölkrise trifft die Wirtschaft hart

Die Antwort auf das arabische Embargo: Beim Erdölverbrauch muss unbedingt gespart werden: Wie andere Länder auch führte Luxemburg im November 1973 vier „autofreie Sonntage“ ein.

Preisschock 1973: Die Erdölkrise trifft die Wirtschaft hart

Die Antwort auf das arabische Embargo: Beim Erdölverbrauch muss unbedingt gespart werden: Wie andere Länder auch führte Luxemburg im November 1973 vier „autofreie Sonntage“ ein.
Foto: LW-Archiv
Wirtschaft 6 Min. 27.08.2020
Exklusiv für Abonnenten

Preisschock 1973: Die Erdölkrise trifft die Wirtschaft hart

Marco MENG
Marco MENG
Durch die Drosselung der Versorgung wurde den Industriestaaten im Herbst 1973 schlagartig bewusst, wie abhängig sie von Ölimporten waren.

„Der Ölschock von 1973 wird oft als ein Wendepunkt im späten zwanzigsten Jahrhundert angesehen. Für die meisten westlichen Industrieländer wurde er zum symbolischen Marker für das Ende einer Ära“, heißt es in dem 2016 erschienenen Buch „Oil Shock“. 

Im Jahr 1970 erreichte die Ölförderung der USA wie auch die Venezuelas ihren Höhepunkt – damals waren die USA der größte Ölproduzent und Venezuela das größte ölexportierende Land der Welt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Große Depression: Die Mutter aller Krisen
Die Weltwirtschaftskrise ab 1929 hatte schwerwiegende soziale und politische Folgen. Die Fehler der damals Verantwortlichen halten einige Lektionen für unsere Gegenwart bereit.
(Original Caption) The Great Depression in the U.S.: Men eating bread and soup in a breadline. Undated photograph.BPA2# 1048
Wie Luxemburg die Mondlandung erlebte
Auch im Großherzogtum fieberte man vor 50 Jahren auf das Ereignis hin, das rund 500 bis 600 Millionen Menschen vor den Fernsehbildschirmen verfolgten. Einige Zeitzeugen erinnern sich.
(FILES) In this file photo taken on July 21, 1969, a family in Paris watches as US astronaut Neil Armstrong commander of Apollo 11, sets his foot on the moon July 20, 1969 in Paris. (Photo by STR / AFP)
Zu jeder Tages- und Nachtzeit
„A tout moment à disposition des services rédactionnels.“ Dieser Vermerk im Arbeitsvertrag von Lé Sibenaler lässt erahnen, wie sein Alltag während 36 Jahren beim „Luxemburger Wort“ ausgesehen hat. Der ehemalige Chef-Fotograf erzählt.