Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Post punktet bei Umsatz und Gewinn
Wirtschaft 14.05.2020

Post punktet bei Umsatz und Gewinn

Ende 2019 hat die Post ihre 100. PackUp 24/24-Station eingeweiht.

Post punktet bei Umsatz und Gewinn

Ende 2019 hat die Post ihre 100. PackUp 24/24-Station eingeweiht.
Foto: Chris Karaba
Wirtschaft 14.05.2020

Post punktet bei Umsatz und Gewinn

Pierre LEYERS
Pierre LEYERS
Die Finanzergebnisse 2019 von der Post können sich sehen lassen: Das Paketgeschäft mit Asien boomt, Mobilfunkanschlüsse nehmen weiter zu. Nur das Finanzgeschäft leidet unter niedrigen Zinsen.

Gestiegener Umsatz, mehr Gewinn, und eine ansehnliche Dividende für den Staat als einzigen Aktionär: Im Jahr 2019 verzeichnete die Post Luxembourg Gruppe einen Umsatzanstieg von 35 Millionen Euro auf 861,9 Millionen Euro, was einem Plus von 4,2 Prozent entspricht.

Dieses Ergebnis wurde insbesondere dank des Postgeschäftsbereichs, dessen Logistiktätigkeit durch das neue Verteiler-Geschäft mit Paketen aus Asien sehr erfolgreich verlief, und des Telekommunikationsgeschäfts, das seine Position bei den ICT-Aktivitäten für professionelle Kunden stärken konnte, erreicht. Im Gegensatz zu den beiden vorherigen Geschäftsbereichen leidet Post Finance unter einem Rückgang ihrer Rentabilität, die insbesondere durch das negative Zinsumfeld beeinflusst wird. 

Im Telekommunikationssektor konnte die Post das Geschäftsjahr 2019 im zweiten Jahr in Folge mit einer Umsatzsteigerung abschließen.
Im Telekommunikationssektor konnte die Post das Geschäftsjahr 2019 im zweiten Jahr in Folge mit einer Umsatzsteigerung abschließen.
Foto: Chris Karaba

Das weiterhin rasch wachsende Paketvolumen überschritt im Jahr 2019 die Schwelle von 4 Millionen Paketen, was einem Anstieg von 17 Prozent im Vergleich zu 2018 entspricht. Parallel dazu nahm das Volumen an Briefen ab. Waren es 2015 noch 147 Millionen Briefe, die zugestellt wurden, lag diese Zahl 2019 nur noch bei 126 Millionen.

Besonders die 2017 eingeführte internationale Paketlogistik entpuppt sich als Glücksgriff. Waren es 2018 noch 4 Millionen Pakete aus Asien, die bei Post am Findel zur Zustellung in ganz Europa eintrafen, überstieg das jährliche Volumen im Jahr 2019 schon 13 Millionen Pakete.  

Während im Telekom-Bereich das Festnetz an Bedeutung verliert, befindet sich die mobile Kommunikation im Aufwind. Etwa 1,5 Millionen Simchips der Post sind derzeit in Luxemburg und im Ausland im Einsatz. 70 Prozent aller Haushalte im Land sind mittlerweile mit dem Glasfasernetz verbunden.


Les 175 ans de la Poste fêtés à la Rockhal à Esch-Belval.
Les 175 ans de la poste au Luxembourg: Le Grand-Duc à la Rockhal pour un double anniversaire
Deux événements ont été fêtés simultanément, vendredi soir à la Rockhal à Esch-sur-Alzette: le 175e anniversaire de l'administration des Postes et le 25e anniversaire de l'entreprise des Postes et Télécommunications. Le couple grand-ducal était aussi à cette «Post Night Show».

Das operative Ergebnis (EBITDA) der Post-Gruppe stieg um 6,1 Prozent auf 183 Millionen Euro, verglichen mit dem bereits erhöhten Ergebnis des Jahres 2018. Der Nettogewinn belief sich auf 37,8 Millionen Euro, was einem Anstieg von 13,2 Prozent  entspricht.  An den Staat schüttet das Unternehmen eine Dividende in Höhe von 20 Millionen Euro aus.

Die Post-Gruppe ist mit ihren 4.652 Beschäftigte der größte Arbeitgeber Luxemburgs.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Paketgeschäft boomt
Jeder Einwohner bekommt im Schnitt 1,16 Pakete pro Monat zugestellt – bei den Postsendungen liegt der Durchschnitt bei 20,21.
Das Paketgeschäft läuft derzeit auf Hochtouren.
Energie vom eigenen Dach
Enovos und Post Luxembourg haben am Freitag die neue Photovoltaikanlage des Verteilungszentrums in Bettemburg eingeweiht.
Wi , Inauguration Installation Photovoltaique , centre de Tri Poste , Bettemburg , Sonnenenergie , Photovoltaik , eneuerbare energie , Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
Post übernimmt Join vollständig
Bei der Präsentation der Post-Geschäftsdaten 2017 rückte eine vermeintliche Nebensache in den Mittelpunkt des Interesses - die Beteiligung der Tochter Post Capital am Mobilfunkbetreiber Join.
Conference de Presse, Post construit son nouveau siège a Luxembourg gare, Claude Strasser, le 02 Mars 2018. Photo: Chris Karaba
RTL Group mit Rekordumsatz
Der europäische Medienkonzern mit Sitz in Luxemburg verzeichnet positives Ergebnis für 2017, dank steigender Umsätze bei den deutschen und französischen Senderketten.
Jahresbilanz 2014: Post liefert wie versprochen
Nach einer Stagnation im Vorjahr sind die Umsätze der Post Gruppe 2014 - wie angekündigt - gestiegen. Das operative Ergebnis ging jedoch um mehr als 12 Prozent zurück. Die Investitionen blieben weiterhin auf hohem Niveau und wurden sogar leicht gesteigert.
Generaldirektor Claude Strasser hatte 2014 angekündigt, die stagnierenden Umsätze der Post Gruppe steigern zu wollen, um weitere Investitionen schultern zu können. Dieses Ziel wurde erreicht.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.