Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Pilotenstreik: Lufthansa sagt rund 750 Flüge ab
Wirtschaft 17.03.2015 Aus unserem online-Archiv

Pilotenstreik: Lufthansa sagt rund 750 Flüge ab

Am Mittwoch fällt mindestens jeder zweite Lufthansa-Flug aus. (Foto: AFP)

Pilotenstreik: Lufthansa sagt rund 750 Flüge ab

Am Mittwoch fällt mindestens jeder zweite Lufthansa-Flug aus. (Foto: AFP)
AFP
Wirtschaft 17.03.2015 Aus unserem online-Archiv

Pilotenstreik: Lufthansa sagt rund 750 Flüge ab

Wegen des für Mittwoch angekündigten Pilotenstreiks hat die Lufthansa 750 Inlands- und Europaflüge mit rund 80 000 betroffenen Passagieren gestrichen. Flüge von oder nach Luxemburg sind nicht betroffen.

(dpa) - Wegen des für Mittwoch angekündigten Pilotenstreiks hat die Lufthansa 750 Inlands- und Europaflüge mit rund 80.000 betroffenen Passagieren gestrichen. Ursprünglich waren an diesem Tag rund 1400 Verbindungen geplant, wie ein Lufthansa-Sprecher am Dienstag in Frankfurt sagte. Fast alle Streichungen betreffen den Mittwoch, am Donnerstag und am Samstag kommt es nur zu vereinzelten geplanten Absagen.

Flüge von und nach Luxemburg wurden nicht gestrichen. Lufthansa fliegt vom Großherzogtum aus nach München, weitere Ziele in Deutschland werden in Kooperation mit Luxair angeboten.

Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hatte angekündigt, in der mittlerweile zwölften Streikwelle die Kurz- und Mittelstrecke von und zu den Drehkreuzen Frankfurt und München zu bestreiken. Die übrigen Verbindungen anderer Konzerngesellschaften wie Swiss, AUA, Germanwings oder Lufthansa Cityline sind davon nicht betroffen. Für Inlandsflüge verweist Lufthansa ihre Kunden auf die Bahn. Die Tickets müssen vorher umgebucht werden.

Lufthansa-Kunden können online überprüfen, ob ihr Flug gestrichen wurde.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Streik: Lufthansa streicht 1350 Flüge
Die deutsche Fluggesellschaft muss aufgrund eines Pilotenstreiks am Montag und Dienstag zahlreiche Flüge ausfallen lassen. 150.000 Kunden sind davon betroffen.
Zahlreiche Flieger der Lufthansa bleiben am Montag und Dienstag am Boden.
Piloten streiken: Lufthansa streicht 1500 Flüge
Die achte Streikwelle der Lufthansa-Piloten ist angerollt. 166.000 Passagiere sind von Flugausfällen betroffen. Flüge von oder nach Luxemburg werden voraussichtlich wie geplant starten. Die Flüge ab Luxemburg nach Frankfurt und München sind nicht betroffen.
Lufthansa wird am Montag und Dienstag bestreikt.
Streik: 110 Lufthansa-Flüge gestrichen
Die Lufthansa-Piloten erhöhen den Druck auf die Lufthansa. Diesmal werden Flüge am Drehkreuz München bestreikt. Die Verbindungen von Luxemburg aus sind nicht betroffen.
Lufthansa-Passagiere sollten sich im Vorfeld darüber informieren, ob ihr gebuchter Flug durchgeführt wird.