Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neues Informatik-Projekt vorgestellt: Mehr Platz für weibliche Nerds, bitte!
Annabelle Buffart, Marina Andrieu und Marie-Adélaïde Gervis von WIDE.

Neues Informatik-Projekt vorgestellt: Mehr Platz für weibliche Nerds, bitte!

Foto: Joaquim Valente
Annabelle Buffart, Marina Andrieu und Marie-Adélaïde Gervis von WIDE.
Wirtschaft 2 Min. 09.06.2017

Neues Informatik-Projekt vorgestellt: Mehr Platz für weibliche Nerds, bitte!

Die Luxemburger Non-Profit-Organisation WIDE (Women In Digital Empowerment) wurde im Jahr 2013 auf die Beine gestellt. Jetzt startet sie ein neues Programm für Frauen, die in der Tech-Branche Fuß fassen wollen.

(miz) - Ihre großen braunen Augen werden noch ein bisschen größer und das Lächeln noch ein bisschen breiter, wenn Marie-Adélaïde Gervis von ihrer Leidenschaft erzählt. Neben ihrem Job in einer Anwaltskanzlei leitet sie seit drei Jahren die Organisation WIDE und unterstützt Frauen, die sich für Informatik interessieren und in die IT-Branche einsteigen wollen.

Gestern stellte sie mit Annabelle Buffart und Marina Andrieu ihr neustes WIDE-Projekt in der „Maison de l'Union Européenne“ in Luxemburg-Stadt vor ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema