Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neuer Rekord am Flughafen Findel: 938.000 Tonnen Luftfracht
Wirtschaft 01.02.2018

Neuer Rekord am Flughafen Findel: 938.000 Tonnen Luftfracht

Im vergangenen Jahr sind die Luftfrachtaktivitäten weiter gestiegen.

Neuer Rekord am Flughafen Findel: 938.000 Tonnen Luftfracht

Im vergangenen Jahr sind die Luftfrachtaktivitäten weiter gestiegen.
Foto: Guy Jallay
Wirtschaft 01.02.2018

Neuer Rekord am Flughafen Findel: 938.000 Tonnen Luftfracht

Zum ersten Mal wurden am Flughafen Findel mehr als 900.000 Tonnen Luftfracht transportiert. Eine Steigerung von 16 Prozent im Vergleich zu 2016.

(miz) - Nicht nur die Passagierzahlen erreichten 2017 am Flughafen Luxemburg ein neues Rekordhoch, auch die Luftfracht ist deutlich gestiegen.

Insgesamt wurden 938.000 Tonnen an Fracht transportiert - im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Plus von 16 Prozent. Der vorherige Rekord lag bei 896.000 Tonnen und wurde vor zehn Jahren erzielt. Cargolux ist nach wie vor die größte Frachtfluglinie am Flughafen Luxemburg.

Steil bergauf: In den vergangenen Jahren wurde immer mehr Luftfracht am LuxAirport transportiert.
Steil bergauf: In den vergangenen Jahren wurde immer mehr Luftfracht am LuxAirport transportiert.
Screenshot: LuxAirport

Wichtigste Verbindung bleibt mit 15 Flügen pro Woche die zum chinesischen Flughafen Zhengzhou. Qatar Airways bleibt an zweiter Stelle, die Zahl der Flüge stieg von 15 auf 27 pro Woche. Atlas Air kommt auf Platz drei, danach folgen Silk Way West Airlines und China Airlines.

Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, wird seit  2017 der Parkbereich für Cargo-Flugzeuge ausgebaut. Die ersten Plätze sollen im Herbst 2018 in Betrieb genommen werden, die restlichen im Jahr 2019. Die Zahl der verfügbaren Plätze wird von acht auf zwölf steigen.

Transportiert wurden im Jahr 2017 unter anderem Autos, Tiere wie Giraffen, Gorillas und Kängurus sowie pharmazeutische Produkte.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

LuxairCargo: Sperrige und schwere Luftfracht im Aufwind
Der Luftfrachtabfertiger LuxairCargo schaut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Die Tonnage wuchs. Überdurchschnittlich legten sperrige und schwere Güter zu – ein Bereich, in den die LuxairGroup derzeit investiert.
9.12.Wi / Flughafen Luxemburg / Neue Halle Heavy Cargo / Luxair / Cargolux / foto:Guy Jallay
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.