Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neuer Rekord: 2,5 Millionen Fluggäste am Findel
Der Flughafen Findel verzeichnet einen neuen Passagierrekord.

Neuer Rekord: 2,5 Millionen Fluggäste am Findel

Guy Jallay
Der Flughafen Findel verzeichnet einen neuen Passagierrekord.
Wirtschaft 09.01.2015

Neuer Rekord: 2,5 Millionen Fluggäste am Findel

Der luxemburgische Flughafen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Rund 2,47 Millionen Passagiere zählte der Betreiber lux-Airport im vergangenen Jahr.

(ks) - Rund 2,47 Millionen Passagiere hoben im vergangenen Jahr vom Flughafen Findel ab oder landeten dort. Dies teilte der Flughafenbetreiber lux-Airport am Freitag mit. Dies entspricht einem Plus von 12,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, als 2,2 Millionen Personen den Flughafen nutzten und die Passagierzahlen erstmal über die Zwei-Millionen-Marke kletterten.

"Ein Großteil des Wachstums kann Luxair angerechnet werden, die drei neue Ziele (Dublin, Stockholm und Lissabon) aufgenommen haben", heißt es in der Mitteilung. Zudem habe die luxemburgische Airline die Anzahl der Flüge auf einigen Linien erhöht. Auch Turkish Airlines fliege seit vergangenem Jahr häufiger nach Istanbul. "easyJet trägt ebenfalls maßgeblich zu diesem Wachstum bei, indem sie Ende 2013 neben London und Mailand eine neue Verbindung nach Lissabon eröffnet haben. Ihr Gesamtverkehr hat sich um fast 60% erhöht."

Für dieses Jahr geht lux-Airport davon aus, dass 2,7 Millionen Passagiere den Flughafen Findel nutzen werden. Luxair werde auf einigen Linien künftig größere Flugzeuge einsetzen und zusätzliche Flüge nach London-City, Hamburg, Stockholm und Dublin anbieten. easyJet hebe ab 4. Juni auch in Richtung Porto ab und Turkish Airline bringe künftig für seine Verbindung nach Istanbul mit der Boeing 737-800 ein größeres Flugzeug in Einsatz. Sun Express plant, ab dem 3. April Antalya in der Türkei anzufliegen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Flughafen Findel: Ryanair erhöht den Schub
Als die Billigairline im Frühjahr 2016 erklärte, Luxemburg anzufliegen, wurde Marketingchef Kenny Jacobs deutlich: Eine Million Passagiere sei das Ziel. Fast die Hälfte sieht Ryanair mit dem Winterplan 2017 nun schon in Reichweite.
Die Iren rechnen am Findel nun bereits mit über 450000 Passagieren pro Jahr.