Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neue Statec-Studie: Zahl der neuen Unternehmen steigt
Wirtschaft 27.12.2016

Neue Statec-Studie: Zahl der neuen Unternehmen steigt

In Luxemburg steigt die Zahl von Start-ups und Unternehmensgründungen.

Neue Statec-Studie: Zahl der neuen Unternehmen steigt

In Luxemburg steigt die Zahl von Start-ups und Unternehmensgründungen.
Foto: Shutterstock
Wirtschaft 27.12.2016

Neue Statec-Studie: Zahl der neuen Unternehmen steigt

Die Zahl der neu gegründeten Unternehmen stieg 2015 in Luxemburg auf 10,2 Prozent. Das zeigt eine neue Studie des Statec.

(miz) - Eine neue Studie des Statec zeigt, dass die Zahl von neu gegründeten Unternehmen in Luxemburg für das Jahr 2015 gestiegen ist. Lag der Prozentsatz 2014 noch bei 7,1 Prozent, ist er vergangenes Jahr auf 10,2 Prozent gestiegen.

Die Studie wurde in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsministerium und der Handelskammer durchgeführt und im Rahmen des internationalen Programms "Global Entrepreneurship Monitoring" (GEM) lanciert; 61 Länder haben daran teilgenommen.

In Luxemburg wurden 2000 Bürger im Alter zwischen 18 und 24 Jahren befragt. Die Studie ergab auch, dass in Luxemburg mehr neue Unternehmen gegründet werden als in den Nachbarländern. In Deutschland liegt der Wert bei nur 4,7 Prozent.

Ursache für eine neue Firmengründung ist vor allem der Wunsch nach mehr Unabhängigkeit. 2014 wurden in Luxemburg 3500 Betriebe gegründet und 2600 aufgelöst.

Die Studie ergab auch, dass Luxemburg in der Sparte "soziales Unternehmertum" auf europäischer Ebene Platz eins belegt (mit 7,4 Prozent). 15,4 Prozent der Unternehmer in Luxemburg sind allerdings unzufrieden, bei Unternehmerinnen sind es sogar 19 Prozent. Betrachtet man die komplette Gesellschaft, liegt der Wert bei nur 9,7 Prozent.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Autozulieferindustrie: „Wir werden die Kurve bekommen“
Um dem technologischen Wandel und den sich stellenden Herausforderungen im Automobilbereich besser gerecht werden zu können, hat die Agentur Luxinnovation ihre Führungskompetenzen neu geordnet. Ein Interview mit Fachgebietsleiter Joost Ortjens.
Joost Ortjens ist Fachgebietsleiter für Fahrzeugkomponenten bei Luxinnovation, der luxemburgischen Agentur zur 
Förderung von Innovation und Forschung.
Unternehmer arbeiten zusammen: Kooperation statt Konkurrenz
Unternehmen stehen im ständigen Wettbewerb zueinander. Oft lohnt es sich für Unternehmen, zusammen ein Projekt zu stemmen. Forscherin Christina Constantinidis erklärt, was sich hinter dem Schlagwort „kollaboratives Unternehmertum“ versteckt.
Gerade Unternehmerinnen arbeiten in Luxemburg oft zusammen, erklärt die Forscherin Christina Constantinidis.
Referendum zum Wahlrecht
Wäre Luxemburg ein großes Unternehmen und die gesamte Belegschaft würde zum Wahlrecht abstimmen, dann bräuchte man sich über das zu erwartende Ergebnis gar keine Gedanken zu machen...