Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nachhaltigkeit als Markenzeichen
Wirtschaft 5 4 Min. 16.05.2018
Exklusiv für Abonnenten

Nachhaltigkeit als Markenzeichen

Die „Bourse de Luxembourg“ ist nicht nur eine der ältesten Finanzinstitutionen des Landes.

Nachhaltigkeit als Markenzeichen

Die „Bourse de Luxembourg“ ist nicht nur eine der ältesten Finanzinstitutionen des Landes.
Foto:Gerry Huberty
Wirtschaft 5 4 Min. 16.05.2018
Exklusiv für Abonnenten

Nachhaltigkeit als Markenzeichen

Klein, aber fein: Die Luxemburger Börse gehört international zu den ersten Adressen für die Wertpapiernotierung. Bei „Green Bonds“ und bei China-Anleihen ist sie Vorreiter. Jetzt feiert sie ihr 90-jähriges Bestehen.

(pley/mbb) - Mit ihren neun Jahrzehnten ist die „Bourse de Luxembourg“ zwar ein Traditionshaus, besitzt aber in vieler Hinsicht den Pioniergeist einer „Startup“ ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxemburger Börse: Transparenz als Geschäft
Die Luxemburger Börse ist keine traditionelle Börse, denn Aktien werden dort nur sehr wenige gehandelt. Neben einer starken Position bei den Wertpapieren, etabliert die Börse sich als Dienstleister des Finanzplatzes, um die zahlreichen Berichtspflichten einzuhalten.
Der CEO Robert Scharfe und der Verwaltungsratpräsident Frank Wagener blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück.