Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nach der Spekulationsblase: "Kunst ist hip!"
Wirtschaft 8 Min. 27.07.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Nach der Spekulationsblase: "Kunst ist hip!"

Roman Kräussl sagte als Einziger vor zweieinhalb Jahren eine Blase am Kunstmarkt voraus.

Nach der Spekulationsblase: "Kunst ist hip!"

Roman Kräussl sagte als Einziger vor zweieinhalb Jahren eine Blase am Kunstmarkt voraus.
Foto:Guy Jallay
Wirtschaft 8 Min. 27.07.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Nach der Spekulationsblase: "Kunst ist hip!"

Laurent SCHMIT
Laurent SCHMIT
Kunst verkauft sich wieder gut. Sind die erzielten Preise 
gerechtfertigt? Wir haben mit Roman Kräussl darüber gesprochen, wie man den wahren Wert von Kunst schätzen kann.

Interview: Stephan Polet

Kunst verkauft sich wieder gut ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kunst, Kunden, Kapital
In den Hallen der Kölnmesse wird verhandelt, Kunst verkauft und gekauft und Kapital angelegt. Unter den 210 Galeristen ist auch der Luxemburger Alex Reding.
18.04.2018: Nordrhein-Westfalen, Köln: Besucher der Kunstmesse Art Cologne gehen auf dem Stand der Galerie Sprüth Magers (D/GB/USA). Die Art Cologne findet vom 19. bis 22.04.2018 in Köln statt. Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Kunst als Geldanlage: Kunstvoll investiert
Wenn es um Kunsthandel geht, denkt man sofort an Summen in Millionenhöhe. Das weckt natürlich das allgemeine Interesse. Dabei ist der Markt gar nicht so einfach zu durchschauen.
Investir dans l?art? / Foto: Steve EASTWOOD