Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mittel gegen Armut
Wirtschaft 17 05.04.2017 Aus unserem online-Archiv
Mikrofinanzen

Mittel gegen Armut

Microlux vergibt Kredite von maximal 25 000 Euro.
Mikrofinanzen

Mittel gegen Armut

Microlux vergibt Kredite von maximal 25 000 Euro.
Foto: Gerry Hubery
Wirtschaft 17 05.04.2017 Aus unserem online-Archiv
Mikrofinanzen

Mittel gegen Armut

Seit dem Juni 2016 gibt es in Luxemburg das Mikrofinanzinstitut Microlux. Am heutigen Abend fand der offizielle Start im Beisein der Großherzogin Maria Teresa statt. Erste Eindrücke des Abends sehen Sie in unserer Bildergalerie.

(m.r.) - In Entwicklungsländern gilt das Modell der Mikrofinanzen schon lange als Mittel gegen Armut.

„Auch in Luxemburg gibt es Arbeitslosigkeit, soziale Ungleichheiten und Armut", betonte Großherzogin Maria Teresa anlässlich des offiziellen Starts von Microlux am heutigen Abend.

Das Finanzinstitut vergibt Kredite von maximal 25 000 Euro an kleine Unternehmen und Privatpersonen, die ansonsten keinen klassischen Bankkredit erhalten würden. Zudem bietet Microlux ein Coaching- und Betreuungsdienst an.

Microlux hat seine Tätigkeiten im Juni 2016 aufgenommen. Seitdem konnten bereits neun Projektträger in verschiedenen Bereichen finanziert werden.

Microlux wird zu rund 80 Prozent von BGL BNP Paribas getragen. Den Rest stemmen die „Appui au développement autonome" (ADA)  und die „Association pour le droit à l’initiative économique" (ADIE).

Eindrücke des offiziellen Starts sehen Sie in unserer Bildergalerie.