Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dossier

Chantier Ban de Gasperich - Photo : Pierre Matgé

Mindestlohnerhöhung ist keine Patentlösung

Patronatsvertreter warnen vor zu hohen Kosten, politische Parteien wollen damit ihre Beliebtheit steigern - gemeint ist eine Anhebung der Lohnuntergrenze. Was würde eine Erhöhung bringen? Zu welchem Preis? Was spricht dagegen?
Foto: Serge Daleiden

Der neue Generalsekretär der UEL: "Wir können den Mindestlohn nicht beliebig erhöhen"

Foto: Serge Daleiden
Seit Anfang Januar verteidigt Jean-Paul Olinger die Interessen von 35.000 Unternehmen. Der neue Generalsekretär der UEL hat die Ansprüche und Anliegen schon verinnerlicht. Ein Gespräch über Mindestlöhne und Wachstum.
Vizepremier Etienne Schneider will die Anhebung des Mindestlohns im Wahlprogramm der LSAP festschreiben.

Neujahrsempfang der LSAP: "100 Euro mehr Mindestlohn"

Vizepremier Etienne Schneider will die Anhebung des Mindestlohns im Wahlprogramm der LSAP festschreiben.
Beim LSAP-Neujahrsempfang stellte Vizepremier Etienne Schneider am Dienstagabend eine Anhebung des Mindestlohns um netto 100 Euro pro Monat in Aussicht. Auch eine Arbeitszeitverkürzung ist für den LSAP-Politiker kein Tabu.
Laut LCGB-Präsident Patrick Dury wird die Privatwirtschaft in Luxemburg von der Regierung benachteiligt.

Neujahrsempfang: LCGB warnt vor Diskriminierung der Grenzgänger

Laut LCGB-Präsident Patrick Dury wird die Privatwirtschaft in Luxemburg von der Regierung benachteiligt.
Gewerkschaftspräsident Patrick Dury kritisiert die Diskrepanz der Sozialpolitik zwischen öffentlichen Dienst und Privatwirtschaft. Zudem plädiert er für eine Anhebung des Mindestlohns.
Der Neujahrsempfang der Arbeitnehmerkammer findet traditionell im hauptstädtischen Cercle Cité statt.

Neujahrsempfang der CSL: „Der soziale Fortschritt ist defekt”

Der Neujahrsempfang der Arbeitnehmerkammer findet traditionell im hauptstädtischen Cercle Cité statt.
Im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs am Montag im Cercle Cité warnte der Präsident der Chambre des salariés vor zunehmenden Ungleichheiten und forderte die politisch Verantwortlichen zu einer sozialeren Wirtschaftspolitik auf.
Carlo Thelen innove pour soutenir les start up.

Sozialer Mindestlohn: Carlo Thelen gegen eine Erhöhung

Carlo Thelen innove pour soutenir les start up.
Arbeitsminister Nicolas Schmit hat angekündigt, über eine Mindestlohnerhöhung nachzudenken. Carlo Thelen, Direktor der Handelskammer ist dagegen - und hält die Argumentation des Ministers für unvollständig.
Für den OGBL ist eindeutig klar, dass der aktuelle Mindestlohn nicht reicht, um in Luxemburg dezent leben zu können.

OGBL-Nationalvorstand: "Das ist mit uns nicht zu machen"

Für den OGBL ist eindeutig klar, dass der aktuelle Mindestlohn nicht reicht, um in Luxemburg dezent leben zu können.
Am Dienstag kam der OGBL-Nationalvorstand ein letztes Mal in diesem Jahr zusammen. Bei dem Treffen ging es unter anderem um den Mindestlohn und die Ladenöffnungszeiten.
Joëlle Elvinger ist die erste Frau, die nach 2008 zur Budget-Berichterstatterin ernannt wurde.

Budget-Berichterstatterin Joëlle Elvinger: Damit der Alltag einfacher wird

Joëlle Elvinger ist die erste Frau, die nach 2008 zur Budget-Berichterstatterin ernannt wurde.
Nach der Steuerreform im Jahr 2016 ist Joëlle Elvinger in diesem Jahr Budget-Berichterstatterin. Im Interview geht die junge liberale Abgeordnete auf die Hauptakzente beim Haushalt 2018 ein und berichtet über die Herausforderungen für die Zukunft.
Die öffentlichen Finanzen stimmen die CSL zuversichtlich: Der Staat kann und soll mehr für Gering- und Mittelverdiener machen.

Gutachten zum Staatshaushalt: "Eine bessere Umverteilung ist unerlässlich"

Die öffentlichen Finanzen stimmen die CSL zuversichtlich: Der Staat kann und soll mehr für Gering- und Mittelverdiener machen.
Jeder zehnte Arbeitnehmer ist von Armut bedroht. Eine Quote, die höher liegt als in den Nachbarländern, sagt die Chambre des salariés. Die Berufskammer appelliert an die Verantwortung der Regierung.
TOPSHOT - French President Emmanuel Macron speaks to the press at the end of the EU leaders' summit at the building Council of the EU, in Brussels on October 20, 2017.
EU leaders agreed to start internal work on the bloc's relationship with Britain after Brexit, giving some progress for embattled Prime Minister Theresa May to take back home. / AFP PHOTO / JOHN THYS

Reform der Entsenderichtlinie: EU streitet über Lohndumping

TOPSHOT - French President Emmanuel Macron speaks to the press at the end of the EU leaders' summit at the building Council of the EU, in Brussels on October 20, 2017.
EU leaders agreed to start internal work on the bloc's relationship with Britain after Brexit, giving some progress for embattled Prime Minister Theresa May to take back home. / AFP PHOTO / JOHN THYS
Emmanuel Macron setzte die Reform der EU-Entsenderichtlinie ins Zentrum seiner Wahlkampagne. Der Franzose will strengere Regeln für Arbeiter aus dem EU-Ausland. Doch ärmere EU-Länder sehen dies als Affront gegen den Binnenmarkt.