Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Milliarden-Deal: Disney kauft Großteil von Fox-Konzern
Wirtschaft 14.12.2017

Milliarden-Deal: Disney kauft Großteil von Fox-Konzern

Mickey Mouse darf sich freuen. Es handelt sich um den größten Zukauf der Disney-Geschichte.

Milliarden-Deal: Disney kauft Großteil von Fox-Konzern

Mickey Mouse darf sich freuen. Es handelt sich um den größten Zukauf der Disney-Geschichte.
Foto: LW-Archiv
Wirtschaft 14.12.2017

Milliarden-Deal: Disney kauft Großteil von Fox-Konzern

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Die Simpsons schlüpfen bei Micky Maus und Star Wars unters Konzerndach: Der Disney-Konzern übernimmt für mehr als 50 Milliarden Dollar die meisten Sparten des Rivalen Fox.

(dpa) - Eine Mega-Übernahme krempelt die US-Medienlandschaft um: Der Entertainment-Riese Walt Disney will im Kampf um Film- und Fernseh-Zuschauer mit dem größten Zukauf seiner Geschichte die Oberhand gewinnen. Der Konzern schluckt für rund 52,4 Milliarden Dollar (44,5 Mrd Euro) große Teile des Rivalen 21st Century Fox aus dem Imperium von Medienmogul Rupert Murdoch. Die Konzerne bestätigten am Donnerstag entsprechende Berichte.

Disney zahlt den Kaufpreis in eigenen Aktien und übernimmt fast das komplette Film- und TV-Geschäft von Fox sowie dessen internationale Aktivitäten. Damit werden etliche Fernsehsender und das traditionsreiche Filmstudio 20th Century Fox den Besitzer wechseln. Im Paket enthalten sind auch die Fox-Beteiligung am britischen Pay-TV-Anbieter Sky und ein Anteil am Streaming-Dienst Hulu, der Disney die Kontrollmehrheit verschafft.

Fox setzt künftig fast nur noch auf News und Sport. Murdochs Konzern wird durch den Verkauf massiv verschlankt; was vom Geschäft übrig bleibt, soll in eine neue Gesellschaft abgespalten werden. Fox behält seine großen Sportsender und die bekannten News-Kanäle. Hier läuft es derzeit rund - die Einschaltquoten und Werbeerlöse sind nicht zuletzt wegen des Rummels um Donald Trumps Präsidentschaft hoch. Murdoch hat einen engen Draht zu Trump, der als großer Fox-Fan gilt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Disney schließt Fox-Übernahme ab
Der US-Unterhaltungsriese Walt Disney hat die 71,3 Milliarden Dollar (62,8 Mrd Euro) teuere Übernahme großer Teile des Rivalen 21st Century Fox am Mittwoch abgeschlossen.
(FILES) In this file photo taken on December 13, 2017 the Fox Studios are seen in West Los Angeles, California. - Walt Disney Co. said March 12, 2019 it would close its blockbuster deal for the film and television assets of 21st Century Fox on March 20, a deal likely to reshape the media-entertainment landscape. The $71 billion deal gives Disney the prized 20th Century Fox studios and other media production units.It also vastly reduces the empire of media mogul Rupert Murdoch and his family, who are planning a "new Fox" that includes the US broadcast network and the Fox News Channel. (Photo by Mark RALSTON / AFP)