Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Massiver Mehrwertsteuerbetrug in Europa
Wirtschaft 5 Min. 14.01.2020
Exklusiv für Abonnenten

Massiver Mehrwertsteuerbetrug in Europa

Der Export von Waren oder Dienstleistungen innerhalb der EU ist mehrwertsteuerfrei: Das verlockt zu Betrug.

Massiver Mehrwertsteuerbetrug in Europa

Der Export von Waren oder Dienstleistungen innerhalb der EU ist mehrwertsteuerfrei: Das verlockt zu Betrug.
Foto: Shutterstock
Wirtschaft 5 Min. 14.01.2020
Exklusiv für Abonnenten

Massiver Mehrwertsteuerbetrug in Europa

Marco MENG
Marco MENG
Importe und Exporte innerhalb der EU weisen zusammengerechnet einen Milliardenüberschuss aus – eigentlich unmöglich. Die größten "Exportverzerrungen" weist Luxemburg auf.

Wenn die Länder innerhalb der EU miteinander handeln, müsste die Bilanzsumme von Importen und Exporten unterm Strich eigentlich null sein. Der Binnenhandel weist aber einen „Selbstüberschuss“ in Höhe von zuletzt 307 Milliarden Euro. Tatsächlich ist das gar nicht möglich. 

Mess- oder Berechnungsfehler allein können diese Summe nicht verursachen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Trennung ohne Abkommen rückt näher
Die Zeit läuft: Ende März scheidet Großbritannien aus der Europäischen Union (EU) aus. „Der Brexit hat Konsequenzen, Unternehmen müssen sich vorbereiten“, mahnt Handelskammer-Präsident Michel Wurth.
British Prime Minister Theresa May (L) is welcomed by European commission President Jean-Claude Juncker (R) ahead to a meeting on Brexit, on February 7, 2019 in Brussels. (Photo by Aris Oikonomou / AFP)
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.