Wählen Sie Ihre Nachrichten​

LuxLeaks: Halet erwartet Freispruch
Wirtschaft 04.11.2016

LuxLeaks: Halet erwartet Freispruch

Raphaël Halet während des Prozesses im April.

LuxLeaks: Halet erwartet Freispruch

Raphaël Halet während des Prozesses im April.
Foto: Guy Jallay
Wirtschaft 04.11.2016

LuxLeaks: Halet erwartet Freispruch

Der ehemalige PwC-Mitarbeiter Raphaël Halet ist überzeugt, dass der Berufungsprozess im Dezember neue Elemente hervorbringen wird. Und dass er freigesprochen wird.

(las/vb) - „Ich wurde nie von der Luxemburger Polizei befragt“, erklärt der ehemalige PwC-Mitarbeiter Raphaël Halet in einem Interview in der Freitagsausgabe der Wochenzeitung „Woxx“.

Die Anklage gegen ihn im LuxLeaks-Prozess beruhe ausschließlich auf dem internen Audit von PwC. Halet zeigt sich überzeugt, dass der Berufungsprozess im Dezember neue Elemente hervorbringen werde.

Im Interview beschreibt Halet außerdem ein sehr enges Verhältnis zwischen den PwC-Steuerexperten und dem für Rulings zuständigen Beamten: „Wenn Marius Kohl anrief, dann war das, als sei der Papst oder Obama in der Leitung."  Als der leitende Beamte in der Steuerverwaltung in Ruhestand ging, war der Kontakt zu der Behörde nicht mehr der gleiche. Kurz vor seinem Eintritt in den Ruhestand sei die Zahl der Rulings noch einmal in die Höhe geschnellt, sagt Halet.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxleaks: Zweifel an Ermittlungen gegen Halet
Ein Bericht auf France 2 wirft neue Fragen auf zum Vorgehen von PWC gegen seinen damaligen Mitarbeiter Raphaël Halet. Möglicherweise kam es zu Verfahrensfehlern auf Seiten der französischen Polizei und Justiz.
LuxLeaks: Steuerverwaltung trifft keine Schuld
Der LuxLeaks-Prozess wird wieder aufgerollt. Die Staatsanwaltschaft hat Einspruch eingelegt. Die Regierung erwägt unterdessen keine rechtlichen Schritte. Die Steuerverwaltung habe die Regeln befolgt.
Der freigesprochene Journalist Edouard Perrin muss demnächst auch wieder vor Gericht erscheinen.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.