Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburgs Maßnahmen gegen Geldwäsche unter der Lupe
Wirtschaft 4 Min. 18.11.2022
Exklusiv für Abonnenten
FATF-Prüfung

Luxemburgs Maßnahmen gegen Geldwäsche unter der Lupe

2010 erteilten die Prüfer Luxemburg ein verheerendes Zeugnis in Bezug auf die Geldwäsche. Seither ist viel geschehen, um die Probleme zu beheben.
FATF-Prüfung

Luxemburgs Maßnahmen gegen Geldwäsche unter der Lupe

2010 erteilten die Prüfer Luxemburg ein verheerendes Zeugnis in Bezug auf die Geldwäsche. Seither ist viel geschehen, um die Probleme zu beheben.
Foto: Getty Images
Wirtschaft 4 Min. 18.11.2022
Exklusiv für Abonnenten
FATF-Prüfung

Luxemburgs Maßnahmen gegen Geldwäsche unter der Lupe

Thomas KLEIN
Thomas KLEIN
Bei der letzten Prüfung der Geldwäscheprävention ist Luxemburg krachend durchgefallen. Jetzt besuchten die FATF-Inspektoren wieder das Land.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Luxemburgs Maßnahmen gegen Geldwäsche unter der Lupe“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bislang wird bei Geldwäsche nur ein Bruchteil der Taten entdeckt – eine kleine Zahl von Experten steht in Luxemburg einem riesigen Finanzplatz gegenüber.
ARCHIV - 03.05.2019, Hessen, Wiesbaden: Euro-Banknoten liegen während einer Pressekonferenz im Bundeskriminalamt gebündelt auf einem Tisch.  Die Amsterdamer Polizei hat zehn Männer festgenommen, die Dutzende Millionen Euro aus dem internationalen Drogenhandel gewaschen haben sollen. Die Tatverdächtigen sollen Millionensummen in Sporttaschen transportiert sowie in Autos und Möbeln versteckt haben, teilte die Polizei am 28.04.2022 mit. (zu dpa "Millionen aus Drogenhandel gewaschen - Zehn Festnahmen in Amsterdam") Foto: Silas Stein/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Auch in diesem Sommer kontrolliert die Polizei wieder verstärkt die Sitzadressen von vermeintlich luxemburgischen Unternehmen. Gut 1.000 Strafverfahren wurden insgesamt bislang eingeleitet.
04.02.2022 Illustration , Symbolfoto : " Briefkastenfirma " , Briefkastenfirmen "  Briefkasten , Wirtschaft , Foto : Marc Wilwert / Luxemburger Wort