Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburger Start-ups auf weltgrößter Techmesse
Wirtschaft 08.01.2021 Aus unserem online-Archiv

Luxemburger Start-ups auf weltgrößter Techmesse

Dieses Mal findet die CES online statt.

Luxemburger Start-ups auf weltgrößter Techmesse

Dieses Mal findet die CES online statt.
Foto: AFP
Wirtschaft 08.01.2021 Aus unserem online-Archiv

Luxemburger Start-ups auf weltgrößter Techmesse

In diesem Jahr heißt es: online statt Las Vegas. Acht luxemburgische Start-ups stellen sich bei der Consumer Electronics Show vor.

(mab) - Acht luxemburgische Start-ups bereiten sich auf die Consumer Electronics Show (CES) vor, eines der wichtigsten Tech-Events der Welt. Luxemburg nimmt damit zum vierten Mal an der Messe teil. In diesem Jahr findet sie aufgrund der Pandemie digital vom 11. bis 14. Januar statt und nicht, wie sonst üblich, in Las Vegas.

Der kürzlich an Covid-19 verstorbene Jérôme Grandidier, Mitbegründer von Luxfactory, hatte sich besonders für die Präsenz Luxemburgs auf der weltgrößten Technologiemesse eingesetzt. Nun übernimmt Elodie Trojanowski, CEO der Luxfactory, diese Aufgabe.   

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Von Hochkant-TV bis Falt-PC: Die Consumer Electronics Show in Las Vegas hat auch 2020 wieder auf das neue Technikjahr eingestimmt.
A display of Samsung Galaxy Book S laptop computers is seen January 10, 2020 on the final day of the 2020 Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas, Nevada. (Photo by Robyn Beck / AFP)