Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburger Firmen: Spiegelbild der Messethemen
Wirtschaft 2 Min. 15.03.2012 Aus unserem online-Archiv

Luxemburger Firmen: Spiegelbild der Messethemen

Die "Hannover Messe" findet vom 4. bis zum 8. April statt.

Luxemburger Firmen: Spiegelbild der Messethemen

Die "Hannover Messe" findet vom 4. bis zum 8. April statt.
Foto: ap
Wirtschaft 2 Min. 15.03.2012 Aus unserem online-Archiv

Luxemburger Firmen: Spiegelbild der Messethemen

Schwerpunktthemen der "Hannover Messe" sind in diesem Jahr vor allem eine verbesserte Energieeffizienz bei Produktionsprozessen, die erneuerbaren Energien und die Elektromobilität. Die Beteiligung der Firmen aus Luxemburg bildet ein Spiegelbild der Leitthemen der diesjährigen Industrieschau.

(aho) - Schwerpunktthemen der "Hannover Messe" sind in diesem Jahr vor allem eine verbesserte Energieeffizienz bei Produktionsprozessen, die erneuerbaren Energien und die Elektromobilität. Die Beteiligung der Firmen aus Luxemburg bildet ein Spiegelbild der Leitthemen der diesjährigen Industrieschau.

So bietet die Unternehmensgruppe Köhl aus Wecker innovative Systemlösungen in den Bereichen Energy, Automatisierung, Maschinenbau für die Tabakindustrie, Intralogistik und technisches Gebäudemanagement an.

Das in Frühjahr 2004 gegründete Unternehmen 3P-Automation S.A. hat sich in der Prozess- und Automatisierungstechnik im Bereich Energieerzeugung spezialisiert. Seine Kernkompetenz sieht die Firma in der Planung und Realisierung von Leichttechniksystemen für Kraftwerke.

Das Unternehmen AirFlowControl entwickelt ökologische Anwendungen zur nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen. Seit 2005 beteiligt sich die Firma an technologischen Entwicklungen zur Optimierung des Energiehaushalts hochwertiger Immobilien.

Auf die Errichtung von Großanlagen zur Produktion von erneuerbaren Energien, des energetischen Projektmanagements, Gebäude-Management, der Steuerungstechnik sowie der Leit- und Visualisierungssysteme konzentriert sich e-coloME S.A. Die Firma L.E.E. sàrl aus Junglinster will sich in Hannover als Aushängeschild für Biogasanlagen aus Luxemburg präsentieren. L.E.E. steht für „Landwirtschaft, Energie, Emwelt“. Planung, Verwirklichung und Betrieb von Bioenergie- und Biogasanlagen gilt als zukunftsweisende Nische.

Weltgrößter Stahlproduzent auf der weltgrößten Industriemesse

Vor dem Hintergrund steigender Rohstoffpreise wird der Einsatz und die Nutzung von Wertstoffen immer wichtiger. PLT Automation ist der Überzeugung, dass nur effiziente Anlagen und perfekte Automatisierung mit permanenter Prozesskontrolle industrielle Projekte erfolgreich und dauerhaft rentabel machen. PLT migriert komplette Anlagen mit passgenauer Software und Funktionalität auf neueste Standards in Sachen Sicherheit und Funktionalität sowie energetisch positive Bilanzen.

Als einziger Hersteller von Fotovoltaik-Panelen in Luxemburg ist Saint-Gobain Solar Systems S.A. auf der Messe. Das erst 2007 gegründete Unternehmen wurde 2010 von Saint-Gobain – Europas größtem Baufachhändler – übernommen. 3P-Solutions hilft bei der Konfiguration und Migration von Leitsystemen, Planung, Beschaffung, Integration, Montage, Inbetriebnahme und Wartung. Seit 2009 ist die Firma außerdem im Bereich erneuerbare Energien und den dazu benötigten Speichermedien tätig.

Bei der weltgrößten Industriemesse darf natürlich der weltgrößte Stahlproduzent nicht fehlen. ArcelorMittal präsentiert seine Produkte für Autohersteller, im Bereich Konstruktion, Haushaltsgeräte und Verpackung. Die Firma Lindab-Astron zählt europaweit zu den führenden Herstellern im Stahlsystembau für Industrie, Handel, Gewerbe oder Sport und Freizeit.

Letzter Vertreter der Luxemburger Industrie in Hannover ist Emdi Europe. Das bereits 1985 gegründete Unternehmen hat das Ziel, Produkte indischer Firmen auf dne europäischen Markt zu bringen. Inzwischen hat Emdi eine Plattform aufgebaut, über die Kunden qualitätsgeprüfte und den EU-Normen entsprechende Produkte finden können. Die Gesellschaft berät zudem Unternehmen, die ihre Aktivitäten auf Indien ausdehnen wollen.