Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburger Firma will Industrieproduktion revolutionieren
Wirtschaft 6 Min. 29.03.2021
Exklusiv für Abonnenten

Luxemburger Firma will Industrieproduktion revolutionieren

Im Labor in Oberkerschen soll die neue Technologie gemeinsam mit dem LIST zur Industriereife weiterentwickelt werden.

Luxemburger Firma will Industrieproduktion revolutionieren

Im Labor in Oberkerschen soll die neue Technologie gemeinsam mit dem LIST zur Industriereife weiterentwickelt werden.
Foto: Chris Karaba
Wirtschaft 6 Min. 29.03.2021
Exklusiv für Abonnenten

Luxemburger Firma will Industrieproduktion revolutionieren

Thomas KLEIN
Thomas KLEIN
Die Firma Gradel aus Ellingen arbeitet an einer neuen Technologie, die Bauteile von Autos und Flugzeugen um bis zu 70 Prozent leichter macht.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Luxemburger Firma will Industrieproduktion revolutionieren“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Luxemburger Firma will Industrieproduktion revolutionieren“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Lockdown hat unsere Lebens- und Arbeitsweise in rasanter Geschwindigkeit verändert. Einige neue Technologien dürften davon profitieren. Ein Gespräch mit Luxemburger Risikokapitalgebern über mögliche "Krisengewinner".
Mother trying to talk with doctor on laptop while watching two kids.Family in isolation covid-19
Euro-Space-Day in Saarbrücken
Der Markt für Weltraumtechnik boomt. Luxemburg profitiert sehr davon. Das Großherzogtum bietet Firmen aus dieser Branche viel. Das zieht auch Unternehmen aus dem Ausland an.
Daten, die zu einem Satelliten geschickt werden, nennt man „Uplink“. Daten von einem Satelliten „Downlink“.