Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburg und der Diesel-Gipfel: "Minimalistische Lösung"
Wirtschaft 3 Min. 02.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Luxemburg und der Diesel-Gipfel: "Minimalistische Lösung"

Das Problem ist in Luxemburg besonders groß: Die Hälfte aller in Luxemburg im Auto gefahrenen Kilometer werden in Dieselautos zurückgelegt, die die Autoindustrie nun nachbessert.

Luxemburg und der Diesel-Gipfel: "Minimalistische Lösung"

Das Problem ist in Luxemburg besonders groß: Die Hälfte aller in Luxemburg im Auto gefahrenen Kilometer werden in Dieselautos zurückgelegt, die die Autoindustrie nun nachbessert.
Foto: AFP
Wirtschaft 3 Min. 02.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Luxemburg und der Diesel-Gipfel: "Minimalistische Lösung"

Laurent SCHMIT
Laurent SCHMIT
Beim deutschen Spitzentreffen schonte die Politik die Autoindustrie. Das beschlossene Softwareupdate für neuere Dieselautos, hält der Luxemburger Nachhaltigkeitsminister François Bausch lediglich für einen ersten Schritt.

Von Laurent Schmit

Nein, so schlimm wie am berüchtigten Neckartor in Stuttgart ist es am Hamilius in der Stadt Luxemburg nicht. Dennoch: Für 2015 verzeichnete die Umweltverwaltung 13 Orte, an denen in Luxemburg regelmäßig die zulässigen Grenzwerte für Stickoxide überschritten wurden. Darunter fielen neben der Hauptstadt auch besonders verkehrsintensive Orte wie Remich, Niederkerschen oder Ettelbrück.

Die Schuldfrage für dieses gefährliche Gesundheitsrisiko ist in Luxemburg jedoch genauso eindeutig wie am Stuttgarter Neckartor ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

25 Jahre Euro-Abgasnorm: Der Kampf ums saubere Auto
Die Autoindustrie steht seit dem Dieselskandal unter Druck. Doch die Bemühungen, Autos sauberer zu machen führten seit den 1980er Jahren regelmäßig zu Streit. Die Bilanz der so entstandenen Euro-Normen ist gemischt.
Demo im Juni 1985 für strengere Abgasnormen.
Elektroautos: Die kommende Revolution
Noch fehlt ein ordentliches Angebot an Elektroautos, so das Fazit von Experten. Gleichzeitig hat der Diesel-Abgasskandal eine Wende gebracht. Der Nachhaltigkeitsminister warnt gar vor dem Kauf eines Dieselautos.
Das Reichweiteproblem der Elektroautos soll bald der Vergangenheit angehören.