Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburg muss die naive China-Politik beenden
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 24.04.2022
Exklusiv für Abonnenten
Leitartikel

Luxemburg muss die naive China-Politik beenden

Die Vertretung der China Everbright Bank in Luxemburg.
Leitartikel

Luxemburg muss die naive China-Politik beenden

Die Vertretung der China Everbright Bank in Luxemburg.
Foto: Lex Kleren
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 24.04.2022
Exklusiv für Abonnenten
Leitartikel

Luxemburg muss die naive China-Politik beenden

Nadia DI PILLO
Nadia DI PILLO
Wirtschaftsminister Franz Fayot positioniert sich. Und wirft die Frage auf, ob ein Kurswechsel in den Luxemburger Beziehungen zu China bevorsteht.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Luxemburg muss die naive China-Politik beenden“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Globale Lieferketten
Die Auswirkungen der chinesischen Lockdowns werden die Weltwirtschaft auf Monate belasten. Insbesondere die globalen Lieferketten werden zusätzlich unter Druck gesetzt.
Freiwillige Helfer aus der Gemeinde liefern Kisten mit Lebensmitteln, die von der örtlichen Verwaltung an die Bewohner einer Wohnsiedlung während einer Covid-19-Sperrung verteilt werden, im Bezirk Pudong in Shanghai.