Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburg behält Bestnote "Triple A"
Wirtschaft 26.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Ratingagentur Standard & Poor's

Luxemburg behält Bestnote "Triple A"

Luxemburg bleibt Musterschüler bei den Ratingagenturen.
Ratingagentur Standard & Poor's

Luxemburg behält Bestnote "Triple A"

Luxemburg bleibt Musterschüler bei den Ratingagenturen.
Foto: AFP
Wirtschaft 26.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Ratingagentur Standard & Poor's

Luxemburg behält Bestnote "Triple A"

Luxemburg bleibt ein Musterschüler der Ratingagenturen. Finanzminister Gramegna will weiterhin eine vorsichtige Finanzpolitik betreiben. Dennoch sieht Standard & Poors auch Risikobereiche.

(jag) - Die Ratingagentur Standard & Poor's bestätigt die AAA-Topbewertung für Luxemburg. Zudem gelten die Aussichten als stabil. Luxemburg behält damit weiterhin Topbewertungen bei den drei Agenturen S&P, Moody's und Fitch.

S&P erwartet für Luxemburg ein schnelleres Wachstum als für die Euro-Zone. Ausschlaggebend seien ein stabiles Wachstum des Finanzwesens sowie eine verlässliche Wirtschaftspolitik. Laut Mitteilung des Finanzministeriums habe auch das "Zukunftspak" zu dieser Entwicklung beigetragen.

Risiko Rentenfinanzierung

Als Risikobereiche werden eine Verminderung der Einnahmen aufgrund der schwachen internationalen Konjunktur sowie die Langzeitfinanzierung des Rentensystems genannt.

Laut Finanzminister Pierre Gramegna zeige die Bewertung, dass die Regierung verantwortungsvoll mit den Finanzreserven umgehe. Drei Wochen vor der Vorstellung der Haushaltszahlen sei klar, dass man weiterhin eine vorsichtige Ausgabenpolitik betreibe. Das AAA hingegen sei ein starkes Zeichen welches unser Land für Investoren attraktiv mache. 




Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Bewertungen der drei großen Ratingagenturen sind ein wichtiger Indikator für die Bonität, die Kreditwürdigkeit also, eines Landes. Luxemburg hat erneut eine Bestwertung eingefahren.
In Luxemburg stehen die Ampel weiterhin auf "Grün" - zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht.
Rating-Agentur Standard & Poor's
Die Ratingagentur Standard & Poor's hält Luxemburg weiterhin für einen Top-Wirtschaftspartner: Das Land behält seine Bestnote "AAA". Die Agentur lobte die Finanzpolitik und prognostiziert hohe Wachstumszahlen - wirft aber auch einen kritischen Blick auf den Immobilienmarkt.
S&P ist die dominierende Ratingagentur neben den kleineren Unternehmen Moody’s und Fitch Ratings.
Die US-Ratingagentur Moody's hat die Triple-A-Bewertung für Luxemburg bestätigt. Luxemburg bleibt damit eines der wenigen Länder mit dem Toprating AAA der drei großen Ratingagenturen Moody‘s, Standard & Poor‘s und Fitch.
Die US-Ratingagentur Moody's droht Großbritannien nach dem Votum für einen EU-Austritt mit einer Herabstufung.
Die Ratingagentur Standard & Poor's bestätigt die Note AAA für Luxemburg. Dies teilte die Regierung am Samstag mit.
Die Ratingagentur ist der Ansicht, dass das Großherzogtum besonders kreditwürdig ist.
Gramegna begrüßt neues Rating
Die Rating-Agentur Standard & Poor's hat die Spitzennote AAA für Luxemburg bestätigt. Finanzminister Gramegna begrüßte das Urteil der Agentur.
Die Rating-Agentur S&P sieht den Finanzplatz Luxemburg in einem positiven Licht.