Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburg begrüßt LOT
Wirtschaft 01.03.2016 Aus unserem online-Archiv
Neue Brücke nach Osteuropa

Luxemburg begrüßt LOT

Die Flughafenfeuerwehr in Luxemburg empfängt die LOT mit einer Wasserdusche.
Neue Brücke nach Osteuropa

Luxemburg begrüßt LOT

Die Flughafenfeuerwehr in Luxemburg empfängt die LOT mit einer Wasserdusche.
Foto: Serge Braun
Wirtschaft 01.03.2016 Aus unserem online-Archiv
Neue Brücke nach Osteuropa

Luxemburg begrüßt LOT

Andreas HOLPERT
Andreas HOLPERT
Am Dienstag landete erstmals eine Maschine der polnischen Fluggesellschaft LOT auf dem Findel. Die Airline wurde traditionell mit einer Wassertaufe begrüßt.

(aho) - Pünktlich um 9.40 Uhr am Dienstagmorgen landete die Embraer-170 der polnischen Fluggesellschaft LOT erstmals in Luxemburg. Die Maschine, die aus Warschau kam, wurde von der Flughafenfeuerwehr mit einer Wasserdusche begrüßt.

Es war der Eröffnungsflug der neuen Verbindung zwischen Warschau und Luxemburg. Wie im November vergangenen Jahres angekündigt, schlägt die LOT mit sechs Direktverbindungen zwischen beiden Hauptstädten eine Brücke nach Osteuropa

Die eingesetzten Maschinen vom Typ Embraer bieten zwischen 70 und 80 Passagieren Platz. Gestartet wird ab 1. März montags bis donnerstags um 7.30 Uhr in Warschau.  In umgekehrter Richtung geht es dann ab Luxemburg um 10.10 Uhr los. Die Ankunft ist dann um 12.05 Uhr in Warschau. Diese Flugzeit wird damit begründet, dass alle Nachmittagsflüge der LOT nach Nord- und Osteuropa, Nordamerika und Asien erreicht werden sollen.

Die eingesetzten Maschinen vom Typ Embraer bieten Platz für 70 bis 80 Passagiere.
Die eingesetzten Maschinen vom Typ Embraer bieten Platz für 70 bis 80 Passagiere.
Foto: Serge Braun

Weitere Flüge gibt es am Wochenende. Freitags und sonntags heben die Maschinen um 14.30 Uhr in Warschau nach Luxemburg ab, wo sie um 16.30 Uhr eintreffen. Der Rückflug wurde auf 17.05 Uhr terminiert. Der Flug trifft dann um 19 Uhr in der polnischen Hauptstadt ein.

Die LOT führt die Flüge gemeinsam mit der Luxair durch. Beide Airlines sind Miles&More-Partner, wodurch auf den Flügen auch Status- und Prämienmeilen erworben werden können.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vier Nonstop-Flüge pro Woche
Seit diesem Montag fliegt die Luxair wieder nonstop nach Turin. In die Hauptstadt Piemonts geht es an vier Tagen in der Woche.
Vier Flüge pro Woche bietet die Luxair nach Turin an.
Neue Flugverbindung seit 1.September
Seit Donnerstag fliegt die britische Billigairline Flybe von Luxemburg aus Manchester an. Ein Angebot von Flügen nach Birmingham folgt im Oktober.
Warschau und Athen folgen bald
Seit Montag bietet Hop! eine neue Verbindung zwischen dem Findel und Lyon an. Der luxemburgische Flughafen wird sein Angebot in den kommenden Monaten um weitere Angebote ergänzen - darunter Strecken nach Warschau und Athen.
Bei ihrer Rückkehr am Abend wurde die ATR auf dem Findel von der Luxemburger Feuerwehr mit einer traditionellen Wassertaufe begrüßt.
Steigende Passagierzahlen
2,69 Millionen Passagiere haben den luxemburgischen Flughafen 2015 genutzt - neun Prozent mehr als im Vorjahr. Lufthansa konnte vor allem aufgrund der Übernahme der Verbindung nach Frankfurt am Main eine Steigerung von 79 Prozent verzeichnen.
Der Flughafenbetreiber rechnet auch für 2016 mit einer weiteren Steigerung.