Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Luxembourg Times“: ein maßgeschneidertes Angebot

„Luxembourg Times“: ein maßgeschneidertes Angebot

Foto: Getty Images
Wirtschaft 1 2 Min. 28.11.2018

„Luxembourg Times“: ein maßgeschneidertes Angebot

Das englischsprachige Portal ist innerhalb kurzer Zeit fester Bestandteil der Medienlandschaft in Luxemburg geworden. Zum Geburtstag sind alle Artikel frei zugänglich - einfach nur registrieren.

(aho) - Vor genau einem Jahr ging die Luxembourg Times zum ersten Mal online. 12 Monate später ist die englischsprachige Onlinezeitung fester Bestandteil der Medienlandschaft in Luxemburg. Das verdankt die Website ihren vielen Lesern. Als kleines Dankeschön dafür werden bis kommenden Mittwoch, 5. Dezember alle Artikel gratis angeboten.

Das jüngste Produkt aus dem Medienhaus Saint-Paul trägt der fortschreitenden Internationalisierung Luxemburgs als Geschäfts- und Finanzzentrum mit zunehmender Bedeutung des Englischen als Kommunikationssprache Rechnung – und das offensichtlich mit Erfolg.

Seit dem Start am 28. November 2017 hat die Luxembourg Times rund 4 100 Abonnenten. 11 000 Leser erhalten in der Woche zwei Mal am Tag den Newsletter mit den wichtigsten Ereignissen aus Wirtschaft und Politik. Mit 123 000 „unique visitors“ hat die Onlinezeitung heute eine weit über die englischsprachige Gemeinschaft hinausgehende Leserschaft. Grund für diese positive Entwicklung ist ein auf die englischsprachige Business-Community ausgerichtetes Inhaltsangebot mit Schwerpunkten auf Wirtschaft, Finanzen und Politik sowie erstklassigem Journalismus. Das Redaktionsteam besteht überwiegend aus „native Speakers“.

Der Luxembourg Times ist es gelungen, für die zahlreichen Amerikaner, Engländer oder Iren, deren Muttersprache Englisch ist sowie Holländer, Skandinavier oder immer mehr Asiaten, die zumindest im Berufsleben Englisch als Zweitsprache benutzen, relevante News über das Land, in dem sie leben, anzubieten. Ein solch maßgeschneidertes Angebot hatte es bislang in Luxemburg nicht gegeben. Dabei handelt es sich nicht nur um kurzlebige Nachrichten, sondern vor allem auch um gut recherchierte Hintergründe und Analysen.

Neu ist zudem, dass die Onlinezeitung ihr journalistisches Angebot nicht wie gewohnt überwiegend mit Werbung, sondern vor allem mit Abonnements finanziert. Schon für 9,80 Euro pro Monat eröffnet sich dem einzelnen Abonnenten das reichhaltige journalistische Angebot der Luxembourg Times. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf international operierenden Firmen, die gut informierte Mitarbeiter benötigen.

Über 3.000 Artikel hat allein die Redaktion seit dem Start produziert. Hinzu kommen exklusive Nachrichten von Bloomberg sowie über ein Syndizierungsabkommen aus der renommierten Financial Times – ein mehr als reichhaltiges Angebot.

Um sich von der Qualität der Artikel zu überzeugen, sind aus Anlass des ersten Geburtstages bis zum 5. Dezember alle Artikel frei verfügbar. Es ist lediglich eine Registrierung mit Namen und Mailadresse erforderlich.

www.luxtimes.lu


Lesen Sie mehr zu diesem Thema