Wählen Sie Ihre Nachrichten​

LuxairTours sieht keine Gefährdung für Kunden
Wirtschaft 05.08.2021 Aus unserem online-Archiv
Waldbrände in Südeuropa

LuxairTours sieht keine Gefährdung für Kunden

In Griechenland lodern weiterhin die Flammen.
Waldbrände in Südeuropa

LuxairTours sieht keine Gefährdung für Kunden

In Griechenland lodern weiterhin die Flammen.
Foto: AFP
Wirtschaft 05.08.2021 Aus unserem online-Archiv
Waldbrände in Südeuropa

LuxairTours sieht keine Gefährdung für Kunden

Der Luxemburger Reiseveranstalter betont, dass die von ihm angebotenen Hotels nicht im Gefahrenbereich liegen.

(MeM/ThK) - In Griechenland und der Türkei wüten derzeit Großbrände und gefährden ganze Landstriche. Auf Anfrage betont LuxairTours-Direktor Alberto Kunkel, dass die von dem Unternehmen angebotenen Hotelanlagen nicht direkt gefährdet seien. „(...) die Rückmeldungen der Kunden zeigen, dass sie sich immer sicher gefühlt haben. Keiner unserer Kunden hat wegen der Brände darum gebeten, seinen Urlaub zu vorzeitig zu beenden und nach Luxemburg zurückzukehren“, so die Stellungnahme. 

In Griechenland sei unter den von LuxairTours angebotenen Zielen nur Rhodos von Bränden betroffen gewesen. Die Hotels und Touristengebiete seien zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen. „Auch auf türkischer Seite war kein Hotel von den Bränden bedroht oder gefährdet. Die größten Brände ereignen sich in der Region Bodrum und Marmaris, Destinationen, an denen keine LuxairTours-Kunden sind, da sie nicht von LuxairTours angeboten werden“, so Kunkel. „In Antalya, einem von LuxairTours angebotenen Reiseziel, brachen am vergangenen Freitag die Brände in der Region Manavgat etwa fünf Kilometer vom Touristengebiet entfernt aus und das Feuer erreichte dieses Gebiet nie.“


Locals gather in Tatoi forest near Acharnes where forest fire broke out, during a heatwave in the country on August 3, 2021. - A new forest fire broke out on August 3, 2021 at the foot of Mount Parnes, 30 km north of Athens, forcing the authorities to close as a precaution part of the highway connecting the Greek capital to the north and south of the country, firefighters announced. (Photo by LOUISA GOULIAMAKI / AFP)
Waldbrände in Südeuropa toben weiter
Evakuierte Häuser, zerstörte Dörfer, verbrannte Wälder - seit Tagen versetzen Wald- und Buschbrände die Menschen in Angst und Schrecken.

Seit dem vergangenen Wochenende habe sich das Feuer aus der Region entfernt und sei weit weg von jeglicher touristischer Aktivität. Man stehe in ständigem Kontakt mit den Reiseleitern vor Ort und beobachte die Situation genau. Die Zahl der aktuellen Buchungen für Antalya und Rhodos sowie Griechenland im Allgemeinen habe zeitweise sogar die von 2019 übertroffen, so das Unternehmen. Kunden, die ihren Urlaub ändern möchten, könnten jedoch ihren Urlaub bis zu 14 Tage vor dem Tag ihrer Abreise kostenlos umbuchen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ehepaar aus Deutschland tot
Evakuierte Häuser, zerstörte Dörfer, verbrannte Wälder - seit Tagen versetzen Wald- und Buschbrände die Menschen in Angst und Schrecken.
Locals gather in Tatoi forest near Acharnes where forest fire broke out, during a heatwave in the country on August 3, 2021. - A new forest fire broke out on August 3, 2021 at the foot of Mount Parnes, 30 km north of Athens, forcing the authorities to close as a precaution part of the highway connecting the Greek capital to the north and south of the country, firefighters announced. (Photo by LOUISA GOULIAMAKI / AFP)