Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxair weiht Trainingssimulator ein
Wirtschaft 01.03.2017 Aus unserem online-Archiv
Neues Tool für Besatzungen

Luxair weiht Trainingssimulator ein

Am Dienstag wurde der Simulator offiziell von Luxair-Chef Adrien Ney eingeweiht.
Neues Tool für Besatzungen

Luxair weiht Trainingssimulator ein

Am Dienstag wurde der Simulator offiziell von Luxair-Chef Adrien Ney eingeweiht.
Foto: Luxair Luxembourg Airlines
Wirtschaft 01.03.2017 Aus unserem online-Archiv
Neues Tool für Besatzungen

Luxair weiht Trainingssimulator ein

Luxair Luxembourg Airlines hat am Dienstag sein neues Trainingstool eingeweiht. Im Simulator kann das Kabinenpersonal ab sofort Notfallevakuierungen üben.

Der neue Trainingssimulator für Notfallevakuierungen, den Luxair seit Dezember letzten Jahres besitzt, wurde am Dienstagabend offiziell eingeweiht.

Wirkt wie ein echtes Flugzeug: So sieht der Simulator von außen aus.
Wirkt wie ein echtes Flugzeug: So sieht der Simulator von außen aus.
Foto: Luxair Luxembourg Airlines

Der Simulator („Cabin Emergency Evacuation Trainer“) wird ab sofort in der praktischen Erstausbildung und Weiterbildung des Flugpersonals von Luxair Luxembourg Airlines eingesetzt. Unterschiedliche Ausbildungsbereiche, wie „Door Training“, Brand, Bordservice, oder auch noch der Umgang mit schwierigen Passagieren, werden dabei abgedeckt.

Der Simulator kann auch an Drittunternehmen der Luftfahrtbranche vermietet werden.

Auch das Innere des Simulators wirkt wie eine echte Maschine.
Auch das Innere des Simulators wirkt wie eine echte Maschine.
Foto: Luxair Luxembourg Airlines

Das Übungstool befindet sich in der Training Academy der Cargolux, wo es während der letzten zwei Monate installiert und an die verschiedenen Systeme angeschlossen wurde. Mit 14,20 Meter Länge, 3,76 Metern Breite und 2,65 Metern Höhe setzt es sich zusammen aus einer Cockpitsektion einer Boeing der Fluggesellschaft Scandinavian Airlines und dem Rumpf einer Boeing 737 600 Next Generation von Austrian Airlines.

Das Innere und Äußere der Kabine wurde vom deutschen Hersteller TFC-Käufer  an die Bedürfnisse von Luxair Luxembourg Airlines angepasst.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Trainingssimulator der Luxair im Test
Feuer an Bord, Triebwerkausfall, randalierende Passagiere: Wie man im Notfall reagieren muss, lernen die Flugzeugcrews der Luxair im neuen „Cabin Emergency Evacuation Trainer“. Wir waren beim Test dabei.
Flight training academy, Foto Lex Kleren
Es erforderte eine enorme logistische Organisation. Dienstagnacht kam das technische Ungetüm in Luxemburg an. Ab Februar kann das neue Sicherheitstraining der Luxair beginnen.
Per Schwertransport kam der neue Notfallsimulator der Luxair Dienstagnacht an.