Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Leitartikel zu 75 Jahren Finanzaufsicht
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 21.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

Leitartikel zu 75 Jahren Finanzaufsicht

Von der Qualität ihrer Arbeit hängt der Ruf des Finanzplatzes ab. Die „Commission de surveillance du secteur financier“ (CSSF) überwacht Banken, Investmentfonds, Finanzexperten und Wirtschaftsprüfer.

Leitartikel zu 75 Jahren Finanzaufsicht

Von der Qualität ihrer Arbeit hängt der Ruf des Finanzplatzes ab. Die „Commission de surveillance du secteur financier“ (CSSF) überwacht Banken, Investmentfonds, Finanzexperten und Wirtschaftsprüfer.
Foto: Anouk Antony
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 21.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

Leitartikel zu 75 Jahren Finanzaufsicht

Pierre LEYERS
Pierre LEYERS
Vom „Commissariat au Contrôle des Banques“ bis zur CSSF: Aus dem Kontrolleur von einst ist die Leitinstanz von heute geworden. Ihre wichtigste Währung: „Vertrauen“.

Der Bilanzskandal bei Wirecard erschüttert den Bankenplatz Frankfurt und hat die deutsche Finanzaufsicht Bafin zur Zielscheibe der Kritik gemacht ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxemburgs Banken im Überblick
In Luxemburg gibt es derzeit 127 Banken, neun weniger als vor einem Jahr. Der Konsolidierungsprozess ist noch längst nicht zu Ende, die Covid-Krise wird ihn beschleunigen.
Finanzaufsicht CSSF: "Die Banken haben gut funktioniert"
Die Banken hatten solide „Business continuity“-Pläne, vor allem aber war die Disziplin gut. Dank Telearbeit konnten sie ihr Geschäft weiterführen. Claude Marx, Chef der Finanzaufsicht CSSF,  über Corona-Krise, Konsolidierung und die nächste Herausforderung: Klimaschutz
Wi, Classement des banques -Cssf CEO Claude Marx. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort