Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Le marché chinois: «Trop grand pour être ignoré»
Wirtschaft 6 Min. 24.09.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Le marché chinois: «Trop grand pour être ignoré»

Au niveau mondial, plus de 28 % des fonds qui investissent en Chine populaire sont d’origine luxembourgeoise. Et presque 80 % des produits européens spécialisés dans les investissements chinois sont basés au Grand-Duché.

Le marché chinois: «Trop grand pour être ignoré»

Au niveau mondial, plus de 28 % des fonds qui investissent en Chine populaire sont d’origine luxembourgeoise. Et presque 80 % des produits européens spécialisés dans les investissements chinois sont basés au Grand-Duché.
Photo: Shutterstock
Wirtschaft 6 Min. 24.09.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Le marché chinois: «Trop grand pour être ignoré»

Marc AUXENFANTS
Marc AUXENFANTS
La Chine populaire reste un marché porteur pour les fonds d'investissement luxembourgeois

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Le marché chinois: «Trop grand pour être ignor黓.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Le marché chinois: «Trop grand pour être ignor黓.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Beisein von Finanzminister Pierre Gramegna wurde am Dienstag die erste Vertretung der BIL in China eröffnet.