Wählen Sie Ihre Nachrichten​

«La taxe numérique est une barrière tarifaire»
Wirtschaft 9 Min. 11.10.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

«La taxe numérique est une barrière tarifaire»

Itai Grinberg, professeur de droit à la Georgetown University (Washington D.C.)

«La taxe numérique est une barrière tarifaire»

Itai Grinberg, professeur de droit à la Georgetown University (Washington D.C.)
D.R.
Wirtschaft 9 Min. 11.10.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

«La taxe numérique est une barrière tarifaire»

Pierre SORLUT
Pierre SORLUT
L'ancien représentant des Etats-Unis à l'OCDE dans le dossier Fatca, Itai Grinberg, met à mal l’ambition européenne de taxer les Google, Amazon, Facebook et Airbnb. Il pressent même un litige commercial avec les Etats-Unis.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „«La taxe numérique est une barrière tarifaire»“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „«La taxe numérique est une barrière tarifaire»“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Angriff auf Google und Co.
Die Steuerregeln sind veraltet. Internetgiganten wie Google und Facebook bezahlen deshalb kaum Steuern. Jetzt nimmt die EU-Kommission ihre Umsätze durch Werbung ins Visier. Streit mit den USA ist vorprogrammiert. Auch Luxemburg ist nicht begeistert.
MOUNTAIN VIEW, CA - JANUARY 30: A sign is posted outside of Google headquarters on January 30, 2014 in Mountain View, California. Google reported a 17 percent rise in fourth quarter earnings with profits of $3.38 billion, or $9.90 a share compared to $2.9 billion, or $8.62 per share one year ago.   Justin Sullivan/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==