Wählen Sie Ihre Nachrichten​

La SNCI dévie et s'écrase
Wirtschaft 5 Min. 07.11.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

La SNCI dévie et s'écrase

A ses débuts, Planetary Resources était soutenue par Larry Page

La SNCI dévie et s'écrase

A ses débuts, Planetary Resources était soutenue par Larry Page
Wirtschaft 5 Min. 07.11.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

La SNCI dévie et s'écrase

Thierry LABRO
Thierry LABRO
La Société nationale de crédit et d'investissement pouvait-elle prendre des parts dans une société américaine, Planetary Resources, qui veut aller chercher des matériaux sur les astéroïdes? Non.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „La SNCI dévie et s'écrase“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „La SNCI dévie et s'écrase“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Immobilienpreise in Luxemburg kennen nur eine Richtung: nach oben. So die Analyse der Immobiliengesellschaft Jones Lang LaSalle (JLL) für den Markt Luxemburg. Lösungen müssen gefunden werden.
Baustelle Cloch dÒr Luxemburg
Die Deutsche Industrie will klare Regeln zur Nutzung des Weltalls und seiner Bodenschätze. Andere Länder wie Luxemburg hätten bereits vorgemacht, wie es geht. In der deutschen Politik stößt die Forderung jedoch auf geteilte Meinungen.
In der Begründung heißt es u. a., dass es zum aktuellen Zeitpunkt keinen internationalen normativen Rechtsrahmen für den Abbau von außeratmosphärischen Weltraumressourcen gebe.
Deutsche Bank Luxembourg S.A.
Die Deutsche Bank Luxembourg S.A. hat 2016 ihren Jahresüberschuss mehr als verdreifacht. Am Donnerstag blickte Frank Krings auf sein erstes Geschäftsjahr als Vorstandsvorsitzender zurück und sprach über Weichenstellungen für die Zukunft.
Der Vorstandsvorsitzende Frank Krings (45) trat erst im März 2016 die Nachfolge von Boris Liedtke an.
Die Exportagentur ODL unterstützt Luxemburger Unternehmen, die ihre Produkte in risikoreiche Gegenden exportieren. Die politische und wirtschaftliche Lage ist in vielen Ländern angespannt und der Trend geht weiter.
André Hansen und Arsène Jacoby (r.) stellen die Arbeit der Exportagentur "Office du Ducroire" vor.