Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kunst als Geldanlage: Kunstvoll investiert
Wirtschaft 2 Min. 26.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kunst als Geldanlage: Kunstvoll investiert

Galerist Alex Reding weiß, wie viele Menschen gerne in Kunst investieren wollen – ohne sich wirklich in der Branche auszukennen

Kunst als Geldanlage: Kunstvoll investiert

Galerist Alex Reding weiß, wie viele Menschen gerne in Kunst investieren wollen – ohne sich wirklich in der Branche auszukennen
Foto: Steve Eastwood
Wirtschaft 2 Min. 26.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kunst als Geldanlage: Kunstvoll investiert

Wenn es um Kunsthandel geht, denkt man sofort an Summen in Millionenhöhe. Das weckt natürlich das allgemeine Interesse. Dabei ist der Markt gar nicht so einfach zu durchschauen.

(miz) - 179 Millionen Dollar für einen Picasso, 170 Millionen für einen Modigliani oder 142,4 Millionen für ein Triptychon von Bacon – Jahr für Jahr werden in Auktionshäusern neue Rekordsummen geboten.

Seit der Finanzkrise hat das Phänomen an Dynamik gewonnen – das ist zum Teil auf die Politik des billigen Geldes zurückzuführen. Dank Niedrigzins steigt das Interesse an Kunst und auch Laien sehen mittlerweile darin eine attraktive Geldanlage.

Ganz einfach ist ein Einstieg in die Szene allerdings nicht ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In Kunst investieren
Leidenschaft als Geldanlage - In Zeiten des Niedrigzinses bietet der Kunstmarkt interessante Anlagemöglichkeiten.
Kunst, Kunden, Kapital
In den Hallen der Kölnmesse wird verhandelt, Kunst verkauft und gekauft und Kapital angelegt. Unter den 210 Galeristen ist auch der Luxemburger Alex Reding.
18.04.2018: Nordrhein-Westfalen, Köln: Besucher der Kunstmesse Art Cologne gehen auf dem Stand der Galerie Sprüth Magers (D/GB/USA). Die Art Cologne findet vom 19. bis 22.04.2018 in Köln statt. Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++