Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Konjunkturkomitee: Acht Betriebe beantragen Kurzarbeit
Wirtschaft 28.03.2018

Konjunkturkomitee: Acht Betriebe beantragen Kurzarbeit

Konjunkturkomitee: Acht Betriebe beantragen Kurzarbeit

Foto: Nico Muller
Wirtschaft 28.03.2018

Konjunkturkomitee: Acht Betriebe beantragen Kurzarbeit

Mara BILO
Mara BILO
Acht Unternehmen haben für den kommenden Monat Kurzarbeit beantragt. Das ist ein Unternehmen weniger als im Vormonat, wie das Wirtschaftsministerium am Mittwoch mitteilte.

Acht Firmen haben für April 2018 Kurzarbeit beantragt. Der Konjunkturkomitee hat sich dafür erklärt; die definitive Entscheidung liegt allerdings beim Regierungsrat.


Seit Dezember 2016 sind die Arbeitslosenzahlen rückläufig.
Gute Konjunktur am Arbeitsmarkt
Der Arbeitsmarkt in Luxemburg profitiert vom hohen Wirtschaftswachstum. Die Arbeitslosenquote sinkt weiter, die Anträge auf Kurzarbeit stagnieren. Das Vollbeschäftigungsziel von Arbeitsminister Schmit liegt jedoch noch in weiter Ferne.

Von den insgesamt 660 Angestellten sind 440 von den Maßnahmen betroffen. Damit werden sie kürzere Arbeitszeiten in Kauf nehmen müssen. Die Kosten für den Arbeitsfonds würden sich für den Monat 2018 auf 735.000 Euro belaufen, falls alle Anfragen stattgegeben werden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Konjunkturkomitee: Kurzarbeit geht zurück
Die Zahl der Betriebe, die einen Antrag auf Kurzarbeit stellen, geht weiter zurück. Das hat mit der guten konjunkturellen Situation zu tun. Lediglich zwölf Betriebe haben für den Monat Juni einen Antrag gestellt.
Die Anträge auf Kurzarbeit gehen weiter zurück.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.